Games 

Könnte das die "GTA 6"-Map sein? Rockstar Games gibt ersten Hinweis auf neuen Standort

Rockstar Games selbst beheizt die Gerüchteküche. Könnte das die neue "GTA 6"-Map sein?
Rockstar Games selbst beheizt die Gerüchteküche. Könnte das die neue "GTA 6"-Map sein?
Foto: Rockstar Games
Wenig wird im Netz so angeregt diskutiert, wie der neue Teil von Grand Theft Auto. Jetzt befeuerte Rockstar Games selbst die Gerüchteküche. Könnte dies die neue "GTA 6"-Map sein?

Viel ist über den neuen "Grand Theft Auto" Teil nicht bekannt. Das hält die Fans aber natürlich nicht davon ab, ordentlich zu spekulieren. Und auch wir dinieren nur zu gerne in der Gerüchteküche. Und in dieser ist immer was los. Jetzt lieferte Rockstar Games höchstpersönlich einen versteckten Hinweis. Ist das die "GTA 6"-Map?

Könnte dies wirklich die "GTA 6"-Map sein?

Am vierten Dezember 2019 veröffentlichte Rockstar Games auf Twitter einen Teaser eines neuen Heist in "GTA Online". Das Video mit dem Titel "The Diamond Casino & Resort: Score Big in Los Santos" geht zwar nur wenige Sekunden, aber für einen kurzen Moment blitzt der südamerikanische Kontinent auf. Ja er wird geradezu explizit ins Bild gebracht, denn man hätte auch eine vollständige Weltkarte zeigen können. Ist dieser die neue "GTA 6"-Map?

Nach dem Erfolg der bisherigen Titel ist klar: Es wird definitiv ein "GTA 6" geben. Auch ein Arbeitstitel drang bereits aus verlässlichen Quellen an die Öffentlichkeit. "Project Americas" soll der neue Teil des populären Gangster Epos heißen. Daneben gibt es aber von offizieller Seite leider noch keine Informationshäppchen, was der Gerüchteküche aber natürlich nicht das Feuer aus dem Ofen nimmt.

Nicht nur um die neue "GTA 6"-Map ranken sich Gerüchte

Neben den oben genannten Spekulationen bezüglich der zukünftigen "GTA 6"-Map, wird zum Beispiel angeregt über den, oder auch die, neue Protagonist/in diskutiert. Könnte die Hauptfigur von "GTA 6" eine Frau sein? In der archaischen Männerwelt der bisherigen Teile zwar schwer vorzustellen, aber nicht undenkbar.

Zudem ist der Tweet nicht der erste Funken, der die Überlegungen über die "GTA 6"-Map anfacht. Schon seit längerem kursieren Gerüchte, nach denen in "GTA 6" eine Rückkehr zu beliebten Spielstätten der Vergangenheit möglich sein könnte. Somit könnten wir uns beispielsweise in Teilen des San Andreas Areals und des Blaine County ausgiebig vergnügen. Schön wär's ja.

Und wann dürfen wir uns endlich auf GTA 6's Map austoben?

Unklar ist, wann wir auf der neuen "GTA 6"-Map endlich wieder gepflegt unsere kriminelle Seite ausleben dürfen. Rockstar Games ist diesbezüglich natürlich äußerst verschwiegen und auch sonst gibt es dazu wenig Informationen. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass "GTA 6" nicht vor der neuen Konsolengeneration erscheinen wird. Eventuell kommt es ja zusammen mit der Xbox Scarlett und der PlayStation 5 zum Weihnachtgeschäft 2020 in die Regale. Das ist aber keinesfalls sicher, denn mit "GTA Online" macht Rockstar Games immer so viel Umsatz, dass in dieser Hinsicht definitiv keine Eile besteht.

Noch mehr Gerüchte und Informationen über den "GTA 6"-Release, die "GTA 6"-Map, die Protagonisten und vieles mehr, findest du hier. Bis dahin schau dir doch einfach in einem Stream an, wie ein Auto über die "GTA 5"-Karte fährt, damit macht das Warten auf "GTA 6" gleich viel mehr Spaß.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen