Games 

Alles andere als ein Zuckerschlecken: So gelangst du in "Warzone" in den Bunker 11

Nur die besten schaffen es in "Warzone" in den Bunker 11.
Nur die besten schaffen es in "Warzone" in den Bunker 11.
Foto: Activision
Die Odyssee, um in "Warzone" in den Bunker 11 zu kommen, ist beschwerlich und kompliziert. Doch die Reise auf sich zu nehmen, lohnt sich.

In Activisions neustem Battle Royale-Hit "Call of Duty: Warzone" ist ein Bunker 11 versteckt, hinter dessen Türen Schätze lauern, dessen Hebung spielentscheidend sein könnte. Wir verraten dir, wie du das ominöse Untergrund-Gebäude finden und öffnen kannst.

Call of Duty: Warzone" bunker 11: Was ist das überhaupt?

Die fiktive Region Verdansk mit russischem Einschlag, in der bis zu 150 Spieler aus einem Militär-Flugzeug heraus abspringen um sich gegenseitig umzubringen, beherbergt so einiges an Geheimnissen. So sind über die gesamte Map zwölf Bunker versteckt, in denen Waffen, Geld, Munition und vieles mehr auf ihre Entdecker warten. Im Normalfall lassen sich diese mit einer Chip-Karte öffnen, welche mit etwas Glück in den vielen Kisten von Verdansk zu finden sind. In "Warzone" ist nur der Bunker 11 hierbei ein Ausnahme. Um die Schätze dieses Schutzraumes plündern zu dürfen, müssen härtere Geschütze aufgefahren werden.

Denn bevor du dich überhaupt in Richtung von "Warzones" Bunker 11 aufmachst, musst du zuvor noch ein paar Aufgaben erledigen. Denn wie bereits erwähnt, öffnet sich der Raum nicht wie gewohnt mit einer der Zugangskarten, sondern besitzt einen eigenen Mechanismus. So musst du als aller erstes mit einem der über die Karte verstreuten Telefone interagieren. Hierbei ist es jedoch wichtig, das passende Gerät zu erwischen. Sechs verschiedene Telefone kommen hierfür in Frage, die der Redditor Fbk201 in dieser Karte markiert hat.

Interagierst du mit einem dieser Telefone, nennt eine Stimme in russischer Sprache dir drei Zahlen, welche sie nach einer weiteren Interaktion noch ein paar mal wiederholt. Diese drei Nummern musst du dir unbedingt in der richtigen Reihenfolge merken.

  • 0 = нуль (nul')
  • 1 = один (odin)
  • 2 = два (dva)
  • 3 = три (tri)
  • 4 = четыре (chetyre)
  • 5 = пять (pyat')
  • 6 = шесть (shest')
  • 7 = Семь (sem')
  • 8 = восемь (vosem')
  • 9 = девять (devyat')

Danach musst du die auf derselben Karte nummerierten grünen Telefone in ebendieser Reihenfolge abklappern. Hierbei könnt ihr getrennt vorgehen. Jeder deines Teams kann mit den Telefonen interagieren. Ihr könnt euch also entweder aufteilen oder einen Helikopter zum Aktivieren der Telefone nutzen.

Habt ihr die drei richtigen Geräte abgeklappert, könnt ihr euch aufmachen, um in "Warzone" in den Bunker 11 einzudringen. Ob alleine oder mit Gefährten im Schlepptau, den sagenumwobenen Ort zu erreichen ist kein Zuckerschlecken. Er liegt im Norden der Karte oberhalb von Jarvonisk Spomenik und nordwestlich der Military Base am südlichen Rand vom Kartenquadrat E1. Diese Region wird definitiv gespickt sein mit Snipern und Campern und ihr solltet euch äußerst vorsichtig herantasten.

Spoiler: Das wartet hinter den Türen von "Warzone"'s Bunker 11

Hast diese strapaziöse Odyssee überstanden und alle Schritte erfolgreich abgeschlossen, sollte die Lampe in "Warzone"' über dem Bunker 11 grün aufleuchten und sie dessen Türen öffnen. Dahinter befindet sich neben so einigem Loot unter anderem ein Bauplan für die MP7-Variante „Grabwespe“.

Zusätzlich sind dort Atomsprengköpfe angebracht, welche von Nebel umgeben sind. Wird der rote Knopf auf einem der Steuerpulte betätigt, lichtet sich dieser und der Blick auf ein paar Atomraketen, die dort verstreut herumliegen, wird frei. Natürlich läuft die Gerüchteküche bezüglich dieser Sprengköpfe schon seit längerem heiß. Als eine relativ plausible These erscheint uns die Annahme, dass diese in Season vier von "Warzone" nicht mehr in Bunker 11 ruhen, sondern über Verdansk abgeworfen wurden. Die Hypothese geht weiter von einer gänzlich neuen, durch den Nuklearschlag veränderten Karte aus. Weitere "Warzone"-Tipps findest du hier. Für das "normale" "CoD: Modern Warfare" wurde kürzlich eine neue Map geleakt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen