Produkte 

Das Zeitalter der Fidget Spinner ist vorbei

Hat es sich schon ausgezwirbelt?
Hat es sich schon ausgezwirbelt?
Foto: imago
Internet-Trends sind kurzlebige Phänomene. Der Fidget-Spinner-Hype ist der nächste Beweis dafür. Aktuelle Zahlen bestätigen, dass das Interesse am Spielzeug bereits deutlich nachlässt.

Auf eines kann man sich bei Hypes immer verlassen: Sie werden irgendwann wieder vorbeigehen. Beim aktuell grassierten Fidget-Spinner-Hype könnte es aber noch schneller gehen, als viele vielleicht erwartet hätten. Der Blog FiveThirtyEight hat ausgewertet, wie oft im Netz sowie bei YouTube und Nachrichtenseiten nach dem Begriff gesucht wird.

Hype lässt nach

Die Trends zeigen eindeutig, dass das Interesse in den vergangenen Tagen deutlich nachgelassen hat. Die Daten, auf die sich der Blog beruft, stammen aus den USA. Der Höhepunkt lag demnach am 6. Mai. Beliebt ist aktuell zwar noch die Suche nach Fidget-Spinner-Videos bei YouTube. Aber auch hier identifiziert FiveThirtyEight einen abfallenden Trend.

Fidget Spinner sind in den vergangenen Wochen immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Sogar Affen spielen mittlerweile damit. Einer der kurioseren Auswüchse des Hypes war etwa die deutlich angestiegene Suche nach Fidget-Spinner-Pornos. In Deutschland wurden zuletzt etwa einige Tonnen des Spielzeuges beschlagnahmt, weil sie als unsicher eingestuft wurden. Wer darum keinen kaufen kann, kann ihn sich immer noch selber basteln.

Produkte 

Werbespot zeigt OnePlus 5, obwohl es noch nicht offiziell vorgestellt wurde

Das Ende der kurzen OnePlus 5-Werbung
Das Ende der kurzen OnePlus 5-Werbung
Foto: Screenshot

Das indische Fernsehen scheint seiner Zeit voraus. Zumindest wurde bereits ein TV-Spot für das neue Smartphone ausgestrahlt bevor es am 22. Juni bei Amazon erhältlich ist.

Mehr lesen