Die Funktion wurde seit April getestet und wird nun global ausgerollt. Seiten sollen Gruppen nicht nur erstellen, sondern auch bestehende Gruppen auf Facebook mit ihrer Seite verknüpfen können.

Diese neue Möglichkeit soll den fast zehn Millionen Seiten-Administratoren, die zusätzlich eine Gruppe verwalten, dabei helfen Gemeinschaften aufzubauen, schreibt Facebook in einer Aussendung. Für Seitenbetreiber, die unternehmen vertreten, soll damit eine stärkere Kundenbindung möglich werden.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.