Die Intel-Atom-Prozessoren der Clover-Trail-Serie wurden ab 2012 in günstigen Tablets und Hybrid-Geräten mit Windows 8 eingesetzt. Zwar konnte auch auf diesen Geräten kostenlos auf Windows 10 umgestiegen werden, weitere Updates wird es aber nicht mehr geben.

Microsoft hat gegenüber The Verge bestätigt, dass man Intel Atom Cover Trail CPUs nicht mehr unterstützen werde. Demnach gibt es keine regulären Windows 10-Updates mehr für solche Geräte. Dies läge aber nicht an Microsoft. Laut einem Unternehmenssprecher unterstützt Intel selbst die Prozessoren nicht mehr. Deshalb gäbe es nicht den nötigen Treiber-Support, der benötigt wird, um das große Windows 10 Creators Update für diese Geräte anzupassen.

Kritische Sicherheitsupdates trotzdem bis 2023

Man werde aber das ältere Windows 10 Anniversary Update weiterhin für Intel Atom Clover Trail anbieten. Kritische Sicherheitsupdates für betroffene Geräte mit diesem Update wird es bis Januar 2023 geben.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.