Bixby ist das, was bei Amazon Alexa ist und bei Apple Siri: Ein digitaler Sprachassistent, der auf personalisierte Kurzbefehle sowie Fragen per Sprachsteuerung hört. Samsung hat den digitalen Assistenten nun für Galaxy S8 und S8+-Nutzer in 200 Ländern, darunter auch Deutschland, freigeschaltet. Allerdings gilt dies nur für die englische Sprache.

Bixby lernt dazu

Nutzer können Bixby etwa beibringen, dass der kurze Sprachbefehl „Good Night“ dafür sorgt, dass das Smartphone den Wecker auf die gewohnte Zeit am Morgen stellt, oder in den „Bitte-Nicht-Stören“-Modus wechselt. Mit Bixby lassen sich aber auch Apps steuern. Auch die Einstellungen des Smartphones lassen sich per Sprachsteuerung ändern. Samsung plant, Bixby Voice auch in weiteren Sprachen anzubieten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.