BMW hat für Mai 2018 zwei neue Karosseriemodelle für seine Elektroauto-Serie i angekündigt. Es soll sowohl ein neuer i8 Roadster als auch ein neues i8 Coupé auf den Markt kommen.

Verstärkte Zellkapazität der Batterien in BMWs Roadster und Coupé

Die beiden Modelle verfügen über deutliche mehr Dynamik im Fahren im Vergleich zu ihren Vorgängern. Der neue Elektromotor kann mit 105kW Leistung auf 143 PS beschleunigen. Bis 105 km/h könne demnach alleine der Elektromotor genutzt werden. Durch Drücken der eDrive-Taste geht dies sogar bis 120 km/h. Der neue Roadster schafft dabei eine elektrische Reichweite von 53 Kilometern, das Coupé sogar 55 Kilometer. Erreicht wurde die Steigerung der Batterieleistung durch die Verbesserung der Lithium-Ionen-Hochvoltbatterien. Sie verfügen nun über 34 Ah bei einem Bruttoenergiegehalt von nun 11,6 kWh. Im kombinierten Modus (Elektro- + Ottomotor) verbraucht der neue Roadster 2,1l/100 km und das Coupé 1,9l / 100 km.

Design der neuen BMW-Modelle kommt nicht zu kurz

Damit echte BMW-Fans auch optisch zufrieden sind, werden die neuen Modelle wie für die Serie i von BMW typisch, in Leichtbauweise realisiert. Die Autos verfügen über ein sogenanntes Softtop mit Verdeckmechanismus, darüber hinaus über 20-Zoll-Leichtmetallräder, neue optionale Außenlackierungsfarben sowie elektronsiche Gadgets wie einen Drive Assistenten mit Surround-View.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.