Produkte 

Microsoft setzt mit Surface Go auf billigeres und kleineres Tablet

Stark angelehnt an die Surface Pro-Reihe (hier im Bild) präsentiert sich das neue Microsoft Surface Go.
Stark angelehnt an die Surface Pro-Reihe (hier im Bild) präsentiert sich das neue Microsoft Surface Go.
Foto: Andrew Burton/ Getty Images
Microsoft scheint sich an Bewährtem zu orientieren und bringt mit dem neuen Surface Go eine kleinere und günstigere Variante der Pro-Serie heraus.

Mit dem neuen Microsoft Surface Go ändert der Computerhersteller nichts an seiner Design-Philosophie: Das Gerät ähnelt stark dem Microsoft Surface Pro 3 von 2014, außer, dass es kleiner und billiger sein wird. Damit sollen höchstwahrscheinlich Chromebooks und iPads Konkurrenz gemacht werden.

Das Surface Go kommt mit bekannten technischen Features, die Microsoft-Standard sind:

  • 10-Zoll-Display mit Auflösung von 1800 x 1200 Pixeln, 3:2-Seitenverhältnis
  • eingebauter Ständer für das Tablet
  • Frontkamera inklusive Gesichtserkennung zum Login
  • Microsoft-geschützter Surface Connector für das Aufladen und Verbinden mit dem Desktop
  • zusätzlicher USB-C 3.1-Anschluss für Aufladen und Datentransfer
  • 4 GB RAM, 64 GB SSD, Wi-Fi (Basisversion)

Die Ecken des Surface Go sind im Vergelich zum Surface Pro etwas abgerundeter, aber alles in allem ist es laut The Verge in etwa das Modell, das Nutzer erwartet haben. Für gutes Arbeiten soll der Touchscreen des Surface Go alle Split Screen- und Multitasking-Modi unter Windows 10 unterstützen (vorinstalliert ist Windows 10 S, das sich später ohne weitere Kosten auf Windows Home aktualisieren lässt). Auch hilfreich ist die Akkuleistung, die von Microsoft mit rund neun Stunden angegeben wird.

Microsoft Surface Go mit scheinbar kleinerem Display

Im Vergleich zum iPad ist das Tablet etwas schwerer, allerdings immer noch leichter als sein Vorgänger Surface Pro. Dafür erscheint das Display kleiner aufgrund der großen Blenden, die das Display einrahmen. Immerhin dienen sie dazu, das Tablet gut halten und ein breiteres Keyboard anschließen zu können.

Auf Accessoire-Seite gibt es eine optionale Abdeckung für das Keyboard in vier Farben und den optionalen Surface Go-Stift. Microsoft zufolge soll das Surface Go "Schreiben wie am Laptop" ermöglichen.

Video: Promo-Video zum Microsoft Surface Go

Der Vorverkauf startet in den USA am 10. Juli, ab Auguts soll das Microsoft Surface Go verschifft werden. Die Basisversion soll 399 US-Dollar kosten, für deutsche Kunden werden wahrscheinlich 499 Euro anfallen.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone und der FUNKE Zentralredaktion.

Die neuesten Videos von futurezone und der FUNKE Zentralredaktion.

Beschreibung anzeigen
Mehr lesen