Mit dem Verkauf des iPhone 6 Plus holte sich Apple Ende 2014 Kritik und Spott unter dem Hashtag #Bendgate ein. Kunden beschwerten sich über das instabile Gehäuse des Mobilgerätes, nachdem es sich in Hosentaschen verbogen habe. Nun wurde ein Video des ersten faltbaren Huawei Smartphones veröffentlicht. Hatte Apple die künftige Smartphone-Generation schon damals vorhergesehen? Diesmal liegen jedenfalls die Hersteller Huawei und Samsung vorne.

Aufklappbare Handys vs. faltbare Smartphones

Den Verkauf des ersten faltbaren Smartphones hatte Samsung in begrenzter Stückzahl für die erste Jahreshälfte 2019 angekündigt. Kurzfristig meldete sich Huawei mit ähnlichen Plänen. Jetzt hat der chinesische Hersteller BOE ein funktionsfähiges Modell hervorgebracht – und arbeitet mit Huawei zusammen. Das Video gibt einen Vorgeschmack für das neue Smartphone, das ein wenig an die alten aufklappbaren Handys erinnert.

Das flexible Display sollte Bestandteil des „Huawei Mate X“werden. Huawei könnte Samsung so den Platz im Rennen um das beste „Faltphone“ streitig machen. Das neue Huawei „Faltphone“ könnte es sogar bald unter 1.000€ geben.

Trotz Samsungs „Faltphone“-Pleite haben auch Xiaomi und Oppo haben den Trend zu faltbaren Smartphones aufgegriffen. Viele Fans hoffen noch auf den Gegenangriff von Apple. Bisher hatte sich der Hersteller zum Thema „faltbare Smartphones“ eher ruhig verhalten, nun gibt es allerdings Spekulationen zum ersten faltbaren iPhone.

Neueste Videos auf futurezone.de