Produkte 

Alle wollen das iPhone XS Max – aber wann lohnt sich der Kauf wirklich?

Egal, ob iPhone XS Max (links) oder iPhone XS, am Preis lässt sich mit der richtigen Taktik noch etwas drehen.
Egal, ob iPhone XS Max (links) oder iPhone XS, am Preis lässt sich mit der richtigen Taktik noch etwas drehen.
Foto: NOAH BERGER/AFP/Getty Images
Nachdem das neue iPhone XS und das iPhone XS Max vorbestellbar sind, stellt sich eigentlich nur noch die Frage, welcher Zeitpunkt am günstigsten ist für einen Kauf. Wir verraten es euch.

Seit dem 14. September können Apples neue iPhones bei den großen deutschen Mobilfunkanbietern Telekom, Vodafone und o2 vorbestellt werden. Verfügbar sind die Geräte dann mit dem offiziellen Verkaufsstart am 21. September. Aber wann genau lohnt sich der Kauf des iPhones XS Max oder iPhone XS wirklich?

iPhone XS Max ist besonders bei Apple-Fans gefragt

Vor allem das iPhone XS Max soll laut dem bekannten Apple-Analysten Ming Chi Kuo äußerst beliebt sein. Seiner ersten Einschätzung zum Vorverkaufsstart und den Verkaufszahlen zufolge sollen sowohl die Markteinführung als auch die resultierenden Umsätze komplett den Erwartungen des Konzerns entsprechen.

Das iPhone XS kommt dagegen nicht ganz so glimpflich davon. Glaubt man Kuo, wird Apple damit nicht zufrieden sein können. Gegen seinen Konkurrenten iPhone XS Max wird ihm zumindest keine große Chance eingeräumt.

Video: iPhone XS und XS Max aus anderen Blickwinkeln

Wann genau sollte ich das iPhone XS Max kaufen?

Wenn uns die vergangene Apple-Keynote etwas gezeigt hat, dann, dass es nicht günstig wird, ein neues iPhone zu kaufen. In voller Ausstattung und maximaler Speicherkapazität steigen die Preise leicht auf 1.649 Euro für das iPhone XS Max und 1.549 Euro für das iPhone XS.

Wenn ihr es nicht so eilig habt, übt ihr euch am besten in Geduld. Denn den Tricks beim Verkauf eurer gebrauchten Handys entsprechend, kommt es auch in diesem Fall auf den richtigen Zeitpunkt an.

Enorme Ersparnis beim iPhone XS Max ist möglich

Das Vergleichsportal idealo hat anhand der historischen Preisentwicklung vorangegangener iPhone-Modelle wie dem iPhone X eine Prognose für das iPhone XS Max aufgestellt. Laut dieser ist es für Schnäppchenjäger essentiell, mit dem Kauf des iPhone XS Max zu warten.

Es wird damit gerechnet, dass der Preis zum Verkaufsstart innerhalb der folgenden sechs Monate um mehr als 16 Prozent sinkt. Damit wäre es über 300 Euro billiger als gegenwärtig. Könntet ihr es nur vier Monate ohne das neue iPhone XS Max aushalten, würdet ihr idealo zufolge immer noch bis zu zwölf Prozent des Preises sparen.

Auch das iPhone XS bekommt ihr deutlich billiger

Obwohl das iPhone XS wohl eine Art Ladenhüter werden könnte, lohnt es sich auch bei diesem Gerät, den Preisverfall abzuwarten. Während das iPhone XS nach vier Monaten bereits um bis zu zwölf Prozent günstiger sein könnte, prognositiziert idealo nach einem Jahr sogar bis zu 20 Prozent Ersparnis.

Ersparnis beim iPhone XS Max und dem iPhone XS im Überblick:

  • iPhone XS Max: nach vier Monaten -12 Prozent, nach sechs Monaten -16 Prozent
  • iPhone XS: nach vier Monaten -12 Prozent, nach zwölf Monaten -20 Prozent

Kleiner Geheimtipp: Kauft das iPhone XS Max nicht in Deutschland

Für eingefleischte Fans ist ein neues iPhone womöglich brennend wichtig, weshalb Abwarten keine Option ist. In diesem Fall lohnt sich ein Blick nach Großbritannien. Läuft es dort so wie vor einem Jahr mit dem iPhone X, werden auch das iPhone XS Max und das iPhone XS mit einem günstigeren Preis als in Deutschland starten. Dieser dürfte zudem auch verhältnismäßig schnell abfallen.

Italien hat sich in der Vergangenheit dagegen als das EU-Land herausgestellt, in dem die Preise für iPhones innerhalb Europas am schnellsten sinken. Nach nur drei Monaten lagen sie bereits zwölf Prozent niedriger als ursprünglich, nach sechs Monaten waren sie um 20 Prozent gesunken.

Alles, was wir über die Apple-Keynote im September 2018 wissen
Alles, was wir über die Apple-Keynote im September 2018 wissen

Fazit: Zeitpunkt und Ort können das iPhone XS Max zum Schnäppchen machen

Wer unbedingt ein iPhone XS Max oder ein iPhone XS haben will, kauft sich eines. Wieviel ihr dafür letzten Endes ausgebt, hängt von euch ab. Alle, die noch etwas länger warten können, sparen durch den natürlichen Preisverfall in den Folgemonaten des Verkaufsstartes. Wer es eilig hat, sollte sich dagegen eher in einem anderen EU-Land umsehen.

Wer damit zufrieden ist, sein aktuelles iPhone etwas aufzumotzen, installiert sich am besten das neue iOS 12-Update. Dadurch wird eurer altes Gerät immerhin deutlich flotter, wie wir in unserem futurezone-Test der iOS 12-Betaversion feststellen durften.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen