Produkte 

Erstaunlicher Preisverfall: Jetzt solltest du das iPhone XS Max kaufen

Das iPhone XS Max erlebte einen erstaunlichen Preisverfall.
Das iPhone XS Max erlebte einen erstaunlichen Preisverfall.
Foto: Justin Sullivan/Getty Images
Was für eine Entwicklung! Das iPhone XS Max sank so drastisch im Preis, dass nun eine magische Grenze unterlaufen worden ist. Jetzt solltest du zuschlagen.

Nach einem überaus starken Preisverfall lohnt es sich aktuell ganz besonders, sich das iPhone XS Max zuzulegen. Seit seinem Erscheinen 2018 sank das Handy stark im Preis und ist deshalb heute besonders erschwinglich.

iPhone XS Max: Deshalb solltest du jetzt zuschlagen

Anfang 2019 war das Riesen-iPhone nicht für unter 950 Euro zu haben. Damals war es gerade einmal ein paar Monate auf dem Markt und die Fans kauften, kauften und kauften. Besonders das riesige, superscharfe Display und das hohe Arbeitstempo gefielen den Kunden. Das iPhone XS Max galt als Kassenschlager.

Video: iPhone XS und XS Max aus anderen Blickwinkeln

Wer damals allerdings aufgrund des Preises seine Finger von dem Gerät ließ, kann heute in diese hinein kichern. Denn mittlerweile ist das iPhone XS Max um die 200 Euro billiger zu haben. Der Preis sank stetig seit 2018, bis er Anfang des Jahres 2020 ein kontinuierliches Niveau von um die 700 Euro, je nach Anbieter, erreichte und sich auf diesem einpendelte.

Prognosen rechneten mit dieser Entwicklung

Das Vergleichsportal idealo hatte bereits 2018 anhand der historischen Preisentwicklung vorangegangener iPhone-Modelle, wie dem iPhone X, eine Prognose für das iPhone XS Max aufgestellt. Laut dieser ist es für Schnäppchenjäger essentiell, mit dem Kauf des iPhone XS Max zu warten. Bis zu sechszehn Prozent sollte der Preis demnach sinken.

Doch diese Prognose entpuppte sich sogar noch als untertrieben. Denn der Preis des iPhone XS Max sank immer weiter, bis er nun seinen Tiefpunkt erreicht hat. Am 6. Februar und am 5. März kratzte er im Durchschnitt sogar knapp an der 600 Euro-Marke, während ein Ebay-Händler diese sogar unterschritt.

Woher kommt dieser drastische Preisverfall?

Ein Grund für diese Entwicklung liegt wohl in dem hohen Startpreis des iPhone XS Max. iPhones, die mit über 1.000 Euro an den Start gehen, tendieren besonders dazu, schnell preislich zu fallen. Zusätzlich drücken Neuerscheinungen wie das iPhone XR und das iPhone 11 den Preis ihrer älteren Vorgänger.

Wer sich damals schon unbedingt ein neues iPhone XS Max zulegen musste, könnte sich nun etwas ärgern. Der Rest freut sich über das Luxusklasse-iPhone zum Schnäppchenpreis.

Mehr über das iPhone XS Max erfährst du hier, allerdings aus der Sicht einer Android-Fans heraus, der etwas voreingenommen an den Test heran tritt. Eventuell könnte es jedoch angebracht sein, bei diesem Modell Vorsicht walten zu lassen. Denn es existieren Meldungen, die von sich selbst entzündenen iPhones Xs Max berichten. Gerade die Reaktion von Apple ist hierbei besonders aufschlussreich. Was ist an diesen Anschuldigungen dran?

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen