Produkte 

Wird auf der PS-5 mit Touchscreen gezockt?

Der PS4-Controller hat aktuell nur ein Touchpad.
Der PS4-Controller hat aktuell nur ein Touchpad.
Foto: imago/ZUMA Press
Sony hat ein Patent für einen Controller mit Touchscreen eingereicht. Das Unternehmen orientiert sich damit an der Konkurrenz.

Kommt der nächste PlayStation Controller mit Touchscreen? Das wird vermutet, weil Sony ein entsprechendes Patent eingereicht hat. Demnach könnte für die nächste Generation der Playstation ein neuer Dual-Shock-Controller mit integrierten Touchscreen erscheinen.

Bisher verfügt der PS-Controller nur über ein Touchpad

In dem Patent, welches im Netz auftauchte, heißt es: „Ein Controller zur kabellosen Verbindung mit einer Konsole [...] inklusive Touchscreen auf der Frontseite ". Laut dem Dokument soll sich der Touchscreen in der Mitte des Controllers befinden und zur Darstellung von Bildern geeignet sein.

Aktuell verfügt der PS4-Controller dort nur über ein integriertes Touchpad. Für Spieler könnte ein Mini-Touchscreen von Vorteil sein, denn dann könnte dort zum Beispiel eine kleine Karte eingeblendet werden.

Sony und seine Wettbewerber

Sony würde sich mit diesen Plänen an der Konkurrenz orientieren. Schließlich verfügt die Nintendo Switch über ein Display, welches die Eingabe über Touch erlaubt. Und schon 2012 brachte Nintendo bei der Wii U einen entsprechenden Controller heraus. Die Wii U konnte sich damals aber nicht wirklich auf dem Markt durchsetzen.

Ob das Patent wirklich umgesetzt wird und Sony damit auch Erfolg haben wird, kann aktuell nur spekuliert werden. Ebenfalls ist noch nicht bekannt wann die PlayStation 5 auf den Markt kommen wird. Anscheinend hat Sony aber im stetigen Wettlauf gegen Microsoft einen leichten Vorsprung, was die neuen Konsolen betrifft.

Alle heißen Gerüchte und News zur P5 gibt's in unseren Gerüchte Check.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen