Produkte 

1.200 Kilometer Reichweite – dieser E-LKW macht Teslas Semi-Truck Konkurrenz

Bis zu 1.200 Kilometer Reichweite dank Wasserstoffantrieb. Der Nikola Tre wird dem E-Truck von Tesla Konkurrenz machen.
Bis zu 1.200 Kilometer Reichweite dank Wasserstoffantrieb. Der Nikola Tre wird dem E-Truck von Tesla Konkurrenz machen.
Foto: Nikola
Ob Tesla schon Angst bekommt? Der E-LKW Nikola Tre lässt Teslas Semi-Truck alt aussehen.

Wenn es um Elektromobilität geht, gab Tesla lange Zeit den Ton an. Ob Model S, Model X, das günstigere Einstiegsmodell Model 3 oder eben der E-LKW Semi-Truck. Was Tesla auch vorstellte, die Konkurrenz schien den Kaliforniern nichts entgegensetzen zu können.

Das ändert sich jedoch langsam. Und so können auch VWs Pläne rund um zukünftige Elektroautos als Kampfansage an Tesla gesehen werden. Doch auch im Bereich der elektrisch betriebenen LKWs bekommt der Elektropionier nun ernstzunehmende Konkurrenz. Wie Auto, Motor und Sport berichtet, plant der US-Hersteller Nikola den Einstieg in den noch jungen Markt.

Bis zu 1.000 PS, 1.200 Kilometer Reichweite

Und die Daten des Schleppers machen Lust auf mehr. Mit bis zu 1.000 PS und einer maximalen Reichweite von 1.200 Kilometern soll der Nikola Tre genannte Lastentransporter den etablierten Modellen mit Dieselantrieb Konkurrenz machen. Das könnte auch klappen. Denn Nikola hat den LKW speziell für den europäischen Markt entwickelt. Das wird auch am Design der Fahrerkabine deutlich.

Der Tre sieht aus wie ein normaler LKW und kommt mit einer steil abfallenden Fahrerkabine daher. Ganz im Gegensatz dazu, präsentieren sich die Modelle für den US-Markt mit einer dort üblichen langen Motorhaube.

Fehlende Wasserstoffinfrastruktur

Offiziell vorgestellt wird der Truck im April 2019. 2020 soll der Sattelschlepper dann in Norwegen getestet werden, ab 2022 sollen die ersten Exemplare auf europäischen Straßen rollen. Das dann auch vielleicht schon ganz ohne Fahrer, der Truck ist nämlich auf autonomes Fahren auf Level 5 ausgelegt.

Tesla vs. Nikola

Einen Haken hat das Ganze jedoch: Die enorme Reichweite erreicht der Truck nur dank eines Wasserstoffantriebs. Und dieser setzt natürlich Tankstellen voraus, die bis jetzt aber noch nicht in ausreichender Zahl vorhanden sind. Immerhin: Aktuell gibt es in Deutschland schon 52 Wasserstofftankstellen, weitere 42 sollen binnen des nächsten Jahres folgen.

Ein Preis für den Nikola Tre ist noch nicht bekannt.

Tesla Semi

Über Teslas E-LKW ist schon ein bisschen mehr bekannt. Der Tesla Semi soll ungefähr 150.000 Dollar kosten und mit einer Akkuladung rund 800 Kilometer zurücklegen können. Rund 1.200 Vorbestellungen für den LKW konnte Tesla nach der Präsentation vorweisen, darunter von Firmen wie etwa Pepsi oder Walmart.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen