Produkte 

4-beinig unterwegs: Hyundais Auto der Zukunft kann klettern

Hyundais "Elevate"-Konzept setzt auf eine flexible Fortbewegungsmethode.
Hyundais "Elevate"-Konzept setzt auf eine flexible Fortbewegungsmethode.
Foto: Hyundai
Die südkoreanische Hyundai Motor Company hat das Konzept des Autos völlig neu überarbeitet – mit vier Beinen.

Das neue Konzeptfahrzeug "Elevate" des südkoreanischen Autobauers Hyundai hebt sich im wahrsten Sinne des Wortes von seinen Artgenossen ab. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen sind die Räder des Elevates an ausklappbaren Beinen befestigt. Auf diese Weise könnte sich ein solches Fahrzeug mit Leichtigkeit durch unzugängliches Terrain bewegen.

Elevate: Das Auto der Zukunft

Vor allem in Krisengebieten und nach Naturkatastrophen könnte der Elevate als Rettungsfahrzeug eingesetzt werden, um Verwundete zu bergen. Auch Hyundai beschreibt ihn auf der CES 2019 als das ideale Transportmittel für Ersthelfer. Allerdings könnte das Konzept auch zum urbanen Stadtverkehr beitragen und beispielsweise Shuttle-Services und Taxidienste für Rollstuhlfahrer und Menschen mit ähnlichen Beeinträchtigungen revolutionieren.

Angetrieben wird der Elevate – wie sollte es beim Auto der Zukunft auch anders sein – elektrisch, und seine Beine passen sich flexibel der Beschaffenheit des Untergrunds an. Das Konzept hat Hyunday in Kooperation mit dem Detroiter Designstudio Sundberg-Ferar entworfen. Wir sind gespannt, ob sich mehr daraus entwickeln wird.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen