Produkte 

Gecancelt: War dieses Handy mit 18,000 mAh-Akku einfach zu lächerlich?

Das Energizer Power Max P18K Pop sollte ein Handy mit Riesen-Akku werden.
Das Energizer Power Max P18K Pop sollte ein Handy mit Riesen-Akku werden.
Foto: Screenshot/YouTube/Urban Tecno
Das Energizer Power Max P18K Pop sollte eine unglaubliche Akku-Laufzeit versprechen. Der vermeintliche Haken daran wird allerdings deutlich, sobald man einen Blick auf das Gerät wirft.

Mit dem Power Max P18K Pop hatte Batterie-Hersteller Energizer ein großes Versprechen gemacht. Das Gerät sollte bis zu einer Woche mit nur einer Akku-Ladung auskommen. Um das zu bewerkstelligen, wollte man das Handy mit einem 18.000 mAh-Akku ausstatten. Leider war schon der Prototyp genau deshalb optisch kein Genuss. Am Ende scheiterte das Handy-Akku-Projekt vielleicht sogar aus diesem Grund.

Energizers Handy mit Riesen-Akku ist ein wahrer Brocken

Dass das Energizer Power Max P18K Pop die Akku-Laufzeit des Samsung Galaxy S10 in Tasche gesteckt hätte, ist bei der angekündigten Batterieleistung klar. Was man bei der Vorfreude jedoch anscheinend vergessen hatte: Ein solch monströser Akku braucht auch Platz.

Das folgende Video von Urban Tecno (Sprache: Spanisch) zeigt dir das Gerät noch einmal in eindrucksvollen Bewegtbildern.

Video: Das Energizer Power Max P18K Pop

Insgesamt sollte das Handy ganze 18 Millimeter dick sein, auch wenn es auf Bildern deutlich massiver wirkt. Sein letztendliches Gewicht wurde MacRumors zufolge nirgendwo gelistet, man schätzte es jedoch auf etwa 500 Gramm. Zum Vergleich: Ein Samsung Galaxy S10 wiegt gerade einmal 157 Gramm.

Crowdfunding für Handy mit Riesen-Akku abgeblasen

Energizers Handy mit Riesen-Akku könnte der Beweis dafür sein, dass sich User zwar eine längere Batterielaufzeit wünschen, es dabei aber auch Grenzen gibt. Der Fokus des Herstellers lag in der Tat so sehr auf der Batterie, dass es an mancher Stelle nur wenig überzeugt hätte:

  • 2 Gigahertz-Prozessor von MediaTek
  • nicht wasserdicht
  • nicht stoßsicher

Das Handy sollte ursprünglich im Juni 2019 auf den Markt kommen und rund 600 Euro kosten. Im Vergleichstest hatte es zuvor immerhin andere Handys mit den größten Akkus geschlagen. Ob die restlichen technischen Spezifikationen des Energizer-Smartphones überzeugen können, muss nun aber niemand mehr abwarten.

Denn: Die Crowdfunding-Kampagne für das Handy mit Riesen-Akku musste wegen massivem Mißerfolg abgeblasen werden. Von der Geldmenge, die benötigt wurde, konnten ganze 99 Prozent nicht eingesammelt werden. Ein Konsumentenurteil, das eindeutiger kaum sein könnte.

futurezone hat sich das Energizer Power Max P18K Pop im Hands-on übrigens auch schon einmal aus der Nähe anschauen dürfen. Aber auch unser Urteil zum Handy mit Riesen-Akku dürfte für sich sprechen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen