Veröffentlicht inProdukte

Alles safe! So einfach geht ein Huawei-Backup

Mit einem Huawei-Backup gehst du auf Nummer sicher: Wie du deine Daten von deinem Huawei-Gerät sichern kannst, erfährst du hier.

Smartphone im Daten-Kosmos
Mit einem Huawei-Backup gehst du auf Nummer Sicher Foto: pixabay

Du kennst das Problem: Dein Smartphone muss spontan in die Reparatur und natürlich hast du noch kein Backup deiner aktuellen Daten. Dir bleibt nichts anderes übrig, als dein Telefon abzugeben und dich von Kontakten und Bildern für immer zu verabschieden. Damit du dem vorbeugen kannst, erklären wir dir, wie du ein Huawei-Backup machen kannst.

Huawei macht es seinen Nutzern einfach, denn das Backup-Tool ist bereits auf dem Gerät vorinstalliert. Datensicherung ist auf diese Weise ein Kinderspiel. Wenn du diese beiden Optionen beachtest, kann bei der Datensicherung nicht mehr viel schiefgehen.

Huawei-Backup: So sicherst du deine Daten

  1. Starte die App „Datensicherung“ auf deinem Huawei-Smartphone.
  2. Bestätige den Hinweis „Zustimmen“.
  3. Wähle die Funktion „Sichern“ aus und wähle den Speicherort für deine Daten. Huawei-User können hier zwischen dem Gerätespeicher, einer SD-Karte, einem USB-Stick oder dem PC wählen, wenn das Telefon mit diesem verbunden ist.
  4. Mit einem Klick auf „Weiter“ kommst du auf die Datenübersicht.
  5. Du gelangst zu einer Übersicht deiner Kategorien und kannst hier alle gewünschten Daten, die du sichern möchtest, markieren.
  6. Tipp: Im Ordner „Mehr“ werden Notizen, Alarme und Kalenderinhalte abgespeichert.
  7. Es können auch alle Daten auf einmal gesichert werden, indem du das Feld „Alle“ auswählst.
  8. Starte das Backup, indem du auf „Sichern“ klickst.
  9. Jetzt heißt es warten bis der Sicherungsprozess abgeschlossen ist. In dieser Zeit solltest du dein Smartphone weder sperren noch ausschalten.
  10. Nach Abschluss des Backups erscheint ein Hinweis auf dem Display.

Huawei-Backup über ein Sicherungskonto

  1. Dein Huawei-Gerät muss mit dem WLAN verbunden sein.
  2. Gehe in deine Einstellungen und wähle den Menüpunkt „Erweiterte Einstellung“ aus.
  3. Hier klickst du auf „Sichern & zurücksetzen“ und betätigst über „Meine Daten sichern“ den Regler.
  4. Nachdem du das aktiviert hast, musst du mit einer persönlichen E-Mailadresse ein Sicherungskonto bestimmen.
  5. Danach musst du dich wieder zurück in das Hauptmenü der Einstellungen begeben. Hier wählst du „Google“ aus.
  6. Klicke auf „Jetzt synchronisieren“, um deine Datensicherung zu starten.

Huawei wird in Deutschland immer beliebter

Huawei-Smartphones werden vor allem dadurch immer attraktiver, da die chinesischen Anbieter ihre Verkaufskosten relativ gering halten. Die Geräte liegen oftmals im mittleren Preissegment und bieten trotzdem technische Innovationen. Tatsächlich ist sogar das Huawei P20 Lite eines der beliebtesten Smartphones in Deutschland.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.