Produkte 

Xbox One S vs. PS4 – welche Konsole besser zu dir passt

Xbox One S vs. PS4 – welche Konsole besser zu dir passt
Do, 13.06.2019, 18.24 Uhr

Xbox One S vs. PS4 – welche Konsole besser zu dir passt

Beschreibung anzeigen
Xbox oder PlayStation? Microsoft oder Sony? Die Gemüter scheiden sich bei diesen Fragen, denn sie sind nicht allzu einfach zu beantworten.

Was darf es sein: Xbox One S oder PS4? Wir haben die beiden Konsolen für dich ganz genau unter die Lupe genommen. Dabei werfen wir einen Blick auf Maße, Rechenleistung, Spiele, Controller und einige weitere Kritikpunkte, die dir bei deiner Entscheidung zwischen den beiden Geräten auf die Sprünge helfen sollen.

Xbox One S oder PS4: Konsolenfans im Streit

Wenn es gerade nicht um die Debatte zwischen PC und Konsole geht, streiten sich die Fans untereinander. Während nämlich die einen seit Jahrzehnten auf die Xbox aus dem Hause Microsoft schwören, sind die anderen sich sicher, dass Sonys PlayStation das Nonplusultra ist. Dabei geht es nicht nur um die Specs der Geräte, sondern auch um jeweils exklusive Spieltitel wie "Halo" oder "The Last of Us".

Doch spielen die Spezifikationen und technischen Details dadurch keine weniger wichtige Rolle. Wir vergleichen die beiden Spitzenkonsolen für dich und verraten dir, welche besser zu dir passt.

Die Xbox One S im Überblick

Um uns einen genaues Bild von Microsofts Xbox One S zu verschaffen, werfen wir zunächst einen Blick auf ihre Spezifikationen und ihr Innenleben:

Maße 22,6 x 6,6 x 29,5 cm
Prozessor 8-Core x86-64 AMD Jaguar, 1,75 GHz
Grafikchip AMD Graphics Core Next, 768 Shader, 16 ROPs, 913 MHz
Speicher bis zu 1 TB
Auflösung bis zu 4K (für Videos)
HDR-Support Ja
Blue-ray Ja, bis zu 4K
Sprachassistent Cortana
Betriebssystem Windows 10-basiertes Xbox One OS
Bluetooth-Controller Ja
Integriertes Netzteil Ja
USB 3 (3.0)
HDMI-Anschlüsse 1
Preis 229,99 € (Microsoft)

Seitdem 2002 die erste Xbox an den Markt ging, haben sich die Microsoft-Controller optisch nur wenig verändert. Wer hierbei von mangelnder Innovation spricht, steht allerdings auf dem Schlauch. Sie liegen gut in der Hand, sodass sich auch stundenlange Kämpfe mühelos bestreiten lassen. Seit du die Steuereinheit zudem mit Bluetooth anstelle eines Kabels erstehen kannst, hat sich auch ihr letztes Problem in Luft aufgelöst.

Die Specs der PlayStation 4

Anders als die Xbox One S, können sich Fans der PS4 aussuchen, ob ihre Konsole 500 Gigabyte oder einen Terabyte Speicherkapatität haben soll. So oder so lässt sich das Gerät der Sony-Tochter jedoch einiges mehr kosten. Für die 500-GB-Variante zahlst du also knapp 14 Euro mehr als für Microsofts 1-TB-Xbox.

Maße 26,5 cm x 3,9 x 28,8 cm
Einchip-Prozessor

CPU: 8-Core x86-64 AMD Jaguar

GPU: 1,84 TFLOPS, AMD Radeon-Grafik-Engine

Speicher 500 GB / 1 TB
Auflösung bis zu 4K (für Videos & Gaming)
HDR-Support Ja
Blue-ray Ja, bis zu 4K
Sprachassistent -
Betriebssystem Orbis OS
Bluetooth-Controller Ja
Integriertes Netzteil Ja
USB 2 (3.1)
HDMI-Anschlüsse 1
Preis

500GB: 284,00 € (Amazon)

1 TB: 339,95 € (Amazon)

Während die technischen Spezifikationen der beiden Konsolen sich in einigen Punkten ähneln, fehlt doch der praktische Vergleich. Hierzu orientieren wir uns an einem Test, den die Kollegen von PC Magazin durchgeführt haben.

Xbox One S und PS4 im Vergleich

Während das Vorgängermodell, die Xbox One, im Test gegen die PlayStation 4 verloren hat, zeigt sich im neuen Vergleich ein etwas anderes Bild. Zwar ist die PS4 noch immer kompakter als die Microsoft-Konsole, allerdings kann die Xbox One S mit einem kleinen Vorsprung in Sachen Lautstärke überzeugen. Der Punkt für die Rechenleistung geht ans Sony-Gerät, wenngleich der Abstand durch den höheren GPU-Takt der Xbox abgenommen hat.

Wie bereits angedeutet, konnte Xbox One S in Sachen Controller das Rennen mit einer weiteren Optimierung für sich gewinnen. Das Online-Angebot beider Konsolen nimmt sich nicht viel. Wenn du einen genaueren Blick darauf werfen willst, kannst du dir allerdings unsere monatlichen Gaming-Deals für PS Plus, Xbox Gold und Co. ansehen. Ähnliches gilt auch für die jeweils exklusiven Spiele. Wartet die PS4 mit "Uncharted 4", "The Last of US" und anderen Titeln auf, hält die Xbox mit "Halo", "Gears of War" und anderen dagegen.

Fazit: Geschmäcker scheiden sich

Während die PS4 dem Vorgänger der Xbox One S noch überlegen war, kommen die beiden Hersteller in unserem Vergleich auf ein Unentschieden. Dies mag zwar nichts an den Anfeindungen ändern, die die einzelnen Fan-Lager einander entgegenbringen, allerdings zeigt es doch, dass für diese kein wirklicher Grund besteht. Am besten solltest du danach entscheiden, welches Design, Gaming-Angebot oder welcher Preis dich am ehesten anspricht: Xbox One S oder PS4.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen