Produkte 

9 clevere Gadgets, die dein Auto im Sommer schön kühl halten

Ein Auto ohne Klimaanlage kannim Sommer zum Verhängnis werden. Mit diesen Gadgets bist du auf der sicheren Seite.
Ein Auto ohne Klimaanlage kannim Sommer zum Verhängnis werden. Mit diesen Gadgets bist du auf der sicheren Seite.
Foto: iStock/eugenesergeev
Im Sommer ohne Klimaanlage Autofahren macht keinen Spaß. Es gibt allerdings ein paar coole Gadgets, die für frischen Wind sorgen.

In Fahrzeugen kann es bei besonders warmen Temperaturen brühend heiß werden. Vor allem Autos ohne Klimaanlage heizen sich auf und werden für die Insassen nahezu unerträglich. Aber auch Wägen mit Kühlung, die auf einem Parkplatz in der prallen Sonne abgestellt werden, verwandeln sich nach kurzer Zeit in eine Sauna. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann unter Umständen sogar gefährlich werden. Diese sieben Gadgets sind im Sommer praktisch.

Auto ohne Klimaanlage? Diese 9 Gadgets schaffen Abhilfe

Auf Amazon gibt es einige Produkte, die dein Auto ohne Klimaanlage abkühlen oder zumindest deine Fahrt angenehmer gestalten. Hier findest du die vielversprechendsten Ideen.

#1 Sonnenschutz trotz offenem Fenster

Die Klimaanlage hat versagt oder ist gar nicht erst vorhanden? Da ist ein offenes Fenster die nächstbeste Abkühlungsmöglichkeit. Doch was tun, wenn die Sonne durch die heruntergelassene Scheibe ins Auto knallt? Eine praktische Idee für Camping-Nächte oder sommerliche Autofahrten mit Kindern ist ein Sonnenschutz-Netz. Es wird einfach über die Autotür gezogen und sorgt für Sonnenschutz auch bei heruntergefahrenem Fenster.

Anzeige: Ein Sonnenschutz-Netz für 12 Euro bei Amazon.

#2 Erfrischende Abkühlung dank Getränkehalter

Wenn die Klimaanlage fehlt, ist ein kaltes Getränk oft eine gute Abkühlung. Doch nicht alle Fahrzeuge verfügen über einen eingebauten Getränkehalter. Doch das ist kein Problem: Das Feature kann ür nicht einmal 10 Euro nachgerüstet werden. Zum Beispiel mit dem BESTEK Multifunktion Auto Getränkehalter. Der kostet bei Amazon 9,99 Euro und lässt sich einfach an den Lüftungsschlitzen Ihres Autos anbringen. Besonders praktisch: Mit dem kleinen Gadget erhält man Becher- und Smartphone-Halterung in einem.

Anzeige: Der BESTEK Multifunktion Auto Getränkehalter bei Amazon.

#3 Auto-Ventilator

Eine Auto-Ventilator wirbelt zumindest die warme Luft etwas auf und sorgt damit für Abkühlung. Den Mini-Lüfter von STLOVE kannst du zum Beispiel über USB aufladen. Er soll die Insassen stets mit einer angenehmen Brise versorgen. Der kleine Ventilator kostet rund 24 Euro.

Anzeige: Der Auto-Ventilator von STLOVE bei Amazon.

#4 Kühlende Sitzauflage

Eine kühlende Sitzauflage ist im wahrsten Sinne des Wortes eine coole Sache – denn sie erfrischt dich von unten und lässt sich einfach über den Sitz ziehen. Etwa die Klima-Sitzauflage von Naipo besitzt zwei Programme: Schnelles Abkühlen und angenehmes Dauerkühlen. Sie kostet momentan rund 45 Euro.

#5 Kleiner Kühlschrank

Wenn du dich im Auto nicht nur um dich selbst sorgst, sondern auch um deine Getränke und Snacks, solltest du eine Kühlbox für die Fahrt in Erwägung ziehen. Für den Cooler von Mobicool zahlst du rund 40 Euro.

#6 Lüfter für den Rücksitz

Ähnlich wie auch der Mini-Lüfter soll der Ventilator von beispielsweise Atomico für eine angenehmes Lüftchen sorgen. Besonders praktisch für Autos ohne Klimaanlage ist, dass er sich einfach am Vordersitz anbringen lassen soll. Somit werden die hintensitzenden Beifahrer mit einem leichten Wind angeblasen. Das Produkt kostet momentan ca. 23 Euro.

#7 Getränke-Kühler

Möchtest du sicherstellen, dass dein Drink während der Fahrt kalt bleibt, eine Kühlbox ist dir jedoch zu teuer? Dann kommt womöglich ein Getränke-Kühler für dich in Frage. Das Modell von Aushen etwa kostet ungefähr 29 Euro.

Anzeige: Der Getränkehühler von Aushen bei Amazon.

#8 Sonnenschutz für die Windschutzscheibe

Besonders praktisch und preiswert ist ein faltbarer Sonnenschutz, den du ganz einfach auf der Windschutzscheibe deines Auto anbringen kannst. Damit wirkst du dem Aufheizen deines Wagen von vornerein entgegen – selbstverständlich nützt dir das Produkt nur beim Parken etwas. Du kriegst eine solche Verkleidung etwa von EcoNour für rund 12 Euro.

Anzeige: Der EcoNour-Sonnenschutz für die Windschutzscheibe bei Amazon.

#9 Solarbetriebener Kühler

Die solarbetriebene Kühlung beispielsweise von Aramox funktioniert ohne Batterien, rein durch die Sonneneinstrahlung. Platziere sie am Fenster und sie soll dein Auto von innen kalt halten. Sie kostet momentan rund 18 Euro. Allerdings hat das Produkt noch keine Bewertungen beim Amazon erhalten.

Fazit: Auto ohne Klimaanlage? Mit diesen Gadgets kein Problem!

Ob kühle Getränke, Sonnenschutz oder kalte Sitzauflagen: Wer sich die richtigen Gadgets anschafft, kann jede Hitzewelle im Auto auch ohne Klimaanlage überstehen.

Wenn du es endlich geschafft hast, dein Auto ohne Klimaanlage abzukühlen und nach der Fahrt zurück in die Bude kommst, erwartet dich meist die nächste Hitzewelle. Diese Tricks helfen dir dabei, deine Wohnung kühl zu halten. Sogar begrünte Fassaden sollen vor Hitze schützen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen