Produkte 

Wissen, wie's wird: Dafür gibt’s diese nützlichen Wetterstationen

Du kannst deine Wetterstation auch mit Geräten wie dein Handy verknüpfen.
Du kannst deine Wetterstation auch mit Geräten wie dein Handy verknüpfen.
Foto: imago images/Panthermedia
Hitze, Unwetter und plötzlich ist es doch wieder herbstlich. Wenn du den Durchblick bei den Temperaturen haben willst, dann hol dir doch einfach eine Wetterstation.

Eine Wetterstation gibt dir nicht nur Auskunft über das Wetter, sondern verrät dir auch wie Luftqualität ist. Neue Modelle kannst du auch ganz einfach mit deinem Handy oder Tablet verknüpfen. Das Praktische daran ist, dass du die Daten überall und jederzeit abrufen kannst. Manche Produkte erlauben es dir sogar, deine Daten mit Daten anderer Nutzer zu vergleichen. Wir stellen dir die Vorteile von Wetterstationen vor.

So vielseitig kannst du eine Wetterstation einsetzen

Eine Wetterstation ist nicht nur dafür da, um die aktuelle Temperatur abzulesen. Dafür kannst du auch verschiedene Wetter-Apps für iOS oder Android nutzen. Eine Wetterstation misst umfangreiche Daten und kann sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wohnung eingesetzt werden.

Outdoor-Funktionen

Nutzt du deine Wetterstation draußen, dann kannst du Faktoren wie Windstärke, Niederschlag, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Luftqualität messen. Deine Wetterstation gibt dir außerdem auch immer eine Wetter-Prognose für die nächsten Tage weiter. Manche Geräte warnen dich, wenn eine gewisse CO2-Grenze überschritten wird oder eine hohe Windstärke oder Niederschlagsmenge droht.

Indoor-Funktionen

Nutzt du eine Wetterstation in der Wohnung, dann kannst du diese in einem Smart Home auch mit dem Thermostat oder der Markise verknüpfen.

Das sind die nützlichsten Wetterstationen

Nachdem du nun über die Vorteile informiert bist, präsentieren wir dir eine Auswahl an nützlichen Wetterstationen, die du bei Amazon erhalten kannst.

#1 ZILI Wetterstation

Eine umfangreiche Wetterprognose gibt dir die Wetterstation von ZILI. Das Farbdisplay verfügt über drei verschiedene Beleuchtungseinstellungen. Die Wetterstation lässt sich dank USB-Anschluss auch als Powerbank umfunktionieren. Die Reichweite der Wetterstation liegt bei etwa 60 Metern. Für rund 45 Euro gibt es die Station schon zu kaufen. Zu den gängigen Anzeigen, wie Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit, findest du hier noch folgende Erweiterungen:

  • Funkuhr
  • Wecker mit Schlummer-Funktion
  • Datum und Kalender
  • Mondphasenanzeige
  • Warnungen für Innen- und Außentemperaturen
  • Wettervorhersagesymbole

Anzeige:

#2 CSL Wetterstation

Eine kabellose Übertragung ist mit der CSL Wetterstation möglich. Jede Wetterlage wird von dem nützlichen Tool erfasst und eine ausführliche Datenanalyse ist auf dem Farbdisplay ablesbar. Es hat eine Reichweite von 50 bis 70 Metern. Die Basisstation kann aufgestellt oder aufgehangen werden. Der Preis für die CSL-Wetterstation liegt bei 37 Euro. Neben der Temperaturanzeige, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck kann auch diese Wetterstation weitere Auskünfte geben:

  • Datumsanzeige
  • Wecker mit Schlummer-Funktion
  • Piktogramm der Wettervorhersage
  • Mondphasenanzeige

Anzeige:

#3 Sainlogic Wetterstation

Die Funk-Wetterstation von Sainlogic zeigt dir die Wetterbedingungen im Haus oder Garten auf einem LCD-Farbdisplay für rund 180 Euro an. Diese Wetterstation lässt sich per WLAN mit dem Netzwerk WeatherUnderground.com verbinden. Ganz leicht lässt sich das Modell von Sainlogic mit anderen Geräten verbinden, sodass die Daten jederzeit abrufbar sind. Folgende Faktoren werden neben Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck gemessen:

  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung
  • Niederschlag
  • Außentemperatur und -feuchtigkeit
  • Sonneneinstrahlung
  • UV-Strahlung

Anzeige:

Fazit: Wetterstationen für die personalisierte Vorhersage

Bei Wetterstationen sind preislich keine Grenzen gesetzt. Doch auch schon die günstigeren Modelle kommen mit den nützlichsten Funktionen um die Ecke. Die Standardanzeigen wie Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit findest du bei jeder Wetterstation. Es kommt eigentlich nur noch auf dein individuelles Interesse an, was deine Station zusätzlich noch mitbringen soll.

Falls du dich schon länger fragst, wieso das Wetter so extrem ist, klären wir dich über den Grund des Unwetter-Umschwungs in Deutschland auf. Sollte die nächste Hitzewelle kommen, kannst du dich an den Hitze-Tipps von Wetterexperte Kachelmann orientieren.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen