In der halbjährlichen Aufstellung zum Wertverlust von Autos prognostiziert Focus Online unter anderem wie es sich damit bei Elektrofahrzeugen verhält. Die Auflistung zeigt, wie viel bei den Stromern tatsächlich vom Neuwagenpreis übrig ist.

Wertverlust beim Auto: Diese Stromer sind stabil

Die komplette Prognose, die Focus Online gemeinsam mit dem Unternehmen Bähr & Fess Forecasts herausbringt, bezieht sich auf PKWs unterschiedlicher Klassen, darunter Kleinwagen, Mittelklasse, Oberklasse und SUVs. Zu den Elektroautos darunter zählen vor allem bekannte ausländische Marken wie Tesla. Untersucht wurde insgesamt der Wertverlust der Autos im Zeitverlauf bis 2023.

Was Besitzer eines Stromers beruhigen dürfte: Der Restanteil des Neuwagenpreises unterscheidet sich im Schnitt nicht so stark vom Wertverlust, dem zum Beispiel einige der Testsieger-PKWs unterliegen. Das könnte sich der Prognose zufolge jedoch ändern, sobald große deutsche Hersteller wie Volkswagen oder Mercedes damit beginnen, ihre Elektrofahrzeuge flächendeckend auf dem heimischen Markt zu platzieren.

Dieser relative Wertverlust der Autos ist bis 2023 zu erwarten:

  • Tesla Model 3: 54 Prozent Restwert
  • Opel Ampera-e Plus: 43,5 Prozent Restwert
  • BMW i3: 43 Prozent Restwert

Eher schlecht beim relativen, aber Sieger beim absoluten Wertverlust in Euro schneiden andere Modelle laut Untersuchung ab. Das liegt zum Teil jedoch an den vergleichsweise geringen Neupreisen.

  • Renault Zoe R90: 35,5 Prozent Restwert (-14.126 Euro)
  • Citroen C-Zero: 31,5 Prozent (-14.933 Euro)
  • Peugot iOn: 31 Prozent Restwert (-15.042 Euro)

Zum Vergleich: Ein Tesla Modell 3 mit einem Neupreis von 46.880 Euro würde bei einem Restwert von 54 Prozent einen absoluten Wertverlust von 21.564 Euro (46 Prozent) bedeuten.

Fazit: Elektroautos stabil wie Benziner

Nicht nur Focus Online zufolge unterscheidet sich der Wertverlust von E-Autos also nicht stark von dem herkömmlicher Benziner. Darüber hinaus wird mit einer stabilen Entwicklung gerechnet. Schwierig ist allerdings, dass in den existierenden Auswertungen oft nur die Testsieger hervorgehoben werden. Ist dein Elektroauto nicht darunter, könnte es also sein, das der Wertverlust des Autos deutlich höher ausfällt.

Dafür könnten sogenannte E-Fuels bald das Ende von Elektroautos bedeuten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.