Produkte 

Unzufrieden mit dem Ohrstöpsel-Sound? Probier's mal mit Kopfhörerverstärkern

Kopfhörerverstärker können den Sound deiner Kopfhörer enorm verbessern.
Kopfhörerverstärker können den Sound deiner Kopfhörer enorm verbessern.
Foto: iStock/Mark Dymchenko
Sind dein Smartphone und deine Kopfhörer in Sachen Musikqualität absolut kein eingeschweißtes Team? In diesem Fall kann der Erwerb von Kopfhörerverstärkern sinnvoll sein.

Als waschechter Musikliebhaber bietet dir das aktuelle Zeitalter des Musikstreamings zahlreiche Vorteile: Anbieter ermöglichen dir eine immense Auswahl an Songs und Videos deiner Lieblingskünstler, die du mit deinem smarten Endgerät abspielen kannst. Doch zumeist steht bei der Entwicklung von Smartphone-Modellen nicht unbedingt die optimale Soundqualität im Vordergrund, sodass ein adäquater Hörgenuss zumeist selbst bei guten Kopfhörermodellen ausbleibt. Ein Lösungsansatz für dieses Problem sind Kopfhörerverstärker. Wir verraten, welche Vorteile dir die kleinen Gadgets bieten.

Kopfhörerverstärker: Wahre Multitalente

Neben der deutlichen Verbesserung der Audioqualität haben Kopfhörerverstärkern außerdem den Vorteil, dass diese verschiedene Anschlüsse besitzen. Damit kannst du auch mit Abspielgeräten, die keinen Kopfhörer-Ausgang haben bequem Musik hören.

Insgesamt gibt es drei verschiedene Arten an Kopfhörerverstärkern:

  • Röhren-Kopfhörerverstärker: offene Elektroröhren, warmer Klang eignet sich gut für Jazz- und Klassikmusik, empfindlicher
  • Transistorverstärker: beliebtestes Modell, eignet sich gut für bassbetonte Musik, optische Ähnlichkeiten zum digitalen Verstärker
  • Digitale Verstärker: Viele Anschlüsse, weicherer Klang als Transistorverstärker

Preislich variieren die Gadgets zwischen 40 und 500 Euro.

Kopfhörerverstärker: Ein völlig neues Level der Musikqualität?

Ob auf dem Hin-und Rückweg zur Arbeit, beim Sport oder in der Bahn: Hörst du vermehrt Musik über dein Handy und nutzt dafür ein Kopfhörermodell deiner Wahl – doch das Klangerlebnis ist alles andere als berauschend? Kopfhörerverstärker können einen Ausweg aus dieser Misere darstellen.

Doch warum leidet der Klang beim Musikhören mit Kopfhörern übers Handy unter solch schwachen Audiosignalen? Nun, der Grund liegt in der mangelnden Stromversorgung der Geräte, denn Smartphone-Akkus sind zumeist nicht äußerst groß dimensioniert. Die größten Stromfresser sind dabei das Display und die Mobilfunkmodule. Andere Hardwareteile sind meist auf möglichst niedrigen Stromverbrauch getrimmt, was zu Lasten des Klangs geht. Weiterhin entstehen im Laufe der Zeit auch häufig Probleme hinsichtlich der mechanisch instabilen 3,5-Milimeter-Buchsen.

Diese Vorteile bieten Kopfhörerverstärker

Kopfhörerverstärker hingegen besitzen eine eigene Stromversorgung und können folglich das nötige Audiosignal von Geräten verstärken und dir die bestmögliche Musikqualität bieten – mithilfe der kleinen Helfer klingen Kopfhörer auf einmal weitaus besser als zuvor. Günstige Modelle gibt es bereits ab etwa 40 Euro, nach oben hin sind die Grenzen offen, je nach Hersteller und Verarbeitung können die Geräte aber bis zu 500 Euro kosten.

Bei einem Erwerb von Kopfhörerverstärkern sind stationäre Geräte (Röhrenverstärker und Transistorverstärker) von mobilen Kopfhörerverstärkern zu unterscheiden. Diese folgenden drei kleinen, mobilen Modelle überzeugen laut heimkinoheld.de mit einem relativ geringen Preis:

1. FiiO E10K Olympus 2 Digital Analog Wandler und Kopfhörerverstärker

Anzeige: FiiO E10K Olympus 2 bei Amazon

2. FiiO Q1 Mark II Apple und PC Digital Analog Wandler und Kopfhörerverstärker

Anzeige: FiiO Q1 Mark II bei Amazon

3. Meridian Explorer2 USB DAC DA-Wandler und Kopfhörervorverstärker

Anzeige: Meridian Explorer2 bei Amazon

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten
Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Fazit: Verbessere dein Klangerlebnis mit den Gadgets

Mobile Kopfhörerverstärker sind also eine sinnvolle Unterstützung für in die Jahre gekommene oder schlicht zu leise Kopfhörermodelle. Somit kannst du das perfekte Klangerlebnis auch mit deinem Smartphone erlangen und den Rest der Welt erfolgreich ausblenden. Der Trend geht übrigens dahin, den Klinkenanschluss für Kopfhörer bei Smartphones generell auszumerzen – Bluetooth-Kopfhörer sind die Zukunft. Willst du diese technologische Neuerung umgehen, so zeigen wir dir ein paar Smartphone-Modelle, die die Klinkenbuchse noch aufweisen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen