Produkte 

Neuer Mobilfunkanbieter gefällig? Dann hol dir deine SIM-Karte kostenlos

Sei schlau und hol dir deine SIM-Karte kostenlos. Wir verraten, wo es klappt.
Sei schlau und hol dir deine SIM-Karte kostenlos. Wir verraten, wo es klappt.
Foto: imago images/Panthermedia
Bist du mit deinem Mobilfunkanbieter noch zufrieden? Wenn nicht, wäre doch ein Wechsel angemessen. Bei diesen Anbietern gibt's die SIM-Karte kostenlos.

Entscheidest du dich für einen Mobilfunkanbieter, gibt es ein entscheidendes Detail, das du benötigst, um alles Features problemlos nutzen zu können. Gemeint ist natürlich die SIM-Karte. Denkst du über einen Wechsel nach, wäre es doch interessant zu wissen, bei welchem Anbieter du deine SIM-Karte kostenlos bekommst. Diese Recherche haben wir dir abgenommen.

Neuer Mobilfunkanbieter gefällig? Dann hol dir doch deine SIM-Karte kostenlos
Neuer Mobilfunkanbieter gefällig? Dann hol dir doch deine SIM-Karte kostenlos

SIM-Karte kostenlos: Bei diesen Anbietern sparst du

Möchtest du auf eine Gebühr für deine SIM-Karte verzichten, ist es interessant zu wissen, welche Mobilfunkanbieter dir deine SIM-Karte kostenlos zur Verfügung stellen. Dabei kannst du auch auf eine Vertragsbindung verzichten. Manche Anbieter bieten dir auch ein gratis Startguthaben an. Welche Vorteile du bei den jeweiligen Mobilfunkanbietern genießt, stellen wir dir vor.

SIM-Karte Kostenlos: Diese Anbieter sind am Start

Ohne Vertragsbindung und ohne Kosten kannst du einige SIM-Karten erstehen. Mobilfunkanbieter wie Vodafone, O2 oder Lebara bieten diesen Service an. Im Folgenden findest du alle Details auf einen Blick.

#1 Vodafone CallYa SIM-Karte

Mit der Vodafone CallYa SIM-Karte genießt du kostenlos D2-Netz von Vodafone. Darin sind 2 Gigabyte LTE enthalten und 25 Euro Startguthaben. Die SIM-Karte kannst du dir kostenlos nach Hause bestellen. Es gibt die Tarifoptionen Talk & SMS, CallYa Smartphone Special, CallYa Allnet Flat. Das sind die Highlights der kostenlosen SIM-Karte:

  • 2 GB LTE Internet-Flat
  • 200 Frei-Einheiten in alle deutschen Netze
  • Vodafone-Flat
  • EU-Roaming inklusive
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme

#2 O2 Freikarte

Auch die O2 Freikarte kostet dich keinen Cent. Etwas spärlich fällt dahingegen das Startguthaben aus, das liegt nämlich nur bei 1 Euro. Immerhin kannst du auf die Anschlussgebühr und die Vertragsbindung verzichten. Nimmst du deine Rufnummer mit, erhältst du bei O2 ebenfalls einen Bonus von 25 Euro.

  • Gespräche in deutsche Netze kosten 9 Cent/Minute
  • SMS kosten ebenfalls 9 Cent
  • Surfen im Inland kostet 99 Cent/Tag
  • Datenvolumen lässt sich zusätzlich dazubuchen
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
Mit dem Handy unterwegs: Videos zu Tarifen, Verträgen & Netz
Mit dem Handy unterwegs: Videos zu Tarifen, Verträgen & Netz

#3 netzclub SIM-Karte

Auch bei netclub erhältst du die SIM-Karte kostenlos. Für den Preis von 0 Euro gibt es sogar 200 Megabyte gratis Internet-Flat dazu. Es handelt sich um einen werbenfinanzierten Surf-Basic Tarif. Nutzt du diesen Tarif, musst du mit dem Empfang von 30 Werbemails, Werbe-SMS und Werbe-MMS einverstanden sein.

  • 200 Megabyte gratis Internet-Flat
  • Gespräche in deutsche Netze kosten 9 Cent/Minute
  • SMS kosten ebenfalls 9 Cent
  • Zustimmung für den Empfang von Werbung

#4 Lycamobile

Bei Lycamobile gibt es gleich zwei Varianten der kostenlosen SIM-Karte. Bei der simplen Option der SIM-Karte kostenlos bietet dir der Mobilfunkanbieter folgende Konditionen:

  • Gespräche ins deutsche Festnetz kosten 3 Cent/Minute
  • Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz kosten 9 Cent/Minute
  • SMS kosten 15 Cent

Wählst du eine kostenlose SIM-Karte mit Aufladung, stellt dir Lycamobile folgende Optionen zur Verfügung:

  • All Net Plus: 24,99 Euro (für Neukunden: 19,99 Euro), unbegrenzte Anrufe ins deutsche Netz, 12 GB Roaming
  • All Net Flat: 19,99 Euro (für Neukunden: 9,99 Euro), unbegrenzte Anrufe ins deutsche Netz, 6 GB Roaming
  • All Net Easy: 14,99 Euro (für Neukunden: 7,49 Euro), unbegrenzte Anrufe ins deutsche Netz und zu Lycamobile, 2 GB Roaming

#5 Lebara

Lebara gestattet maximal zwei kostenlose SIM-Karten pro Haushalt. Deine alte Rufnummer kannst du mitnehmen. Außerdem lässt sich zwischen einem nationalen oder internationalem Paket wählen. Wählst du die SIM-Karte kostenlos, erhältst du ein Startguthaben von 3 Euro. Entscheidest du dich für die Prepaid-SIM, gibt es sogar ein Bonusguthaben von 30 Euro für Neukunden.

Fazit: Zahl bloß nichts für deine SIM-Karte

Wie du siehst, hast du viele Möglichkeiten, um eine SIM-Karte kostenlos zu erhalten. Bist du nicht auf einen speziellen Mobilfunkanbieter fixiert, sollte es kein Problem sein, eine SIM-Karte ohne zusätzliche Kosten zu erhalten. Mobilfunkanbieter wollen ihre Angebote möglichst schmackhaft machen, indem es für dich auch immer einen kleinen Bonus gibt.

Erhältst du deine SIM-Karte nicht in der richtigen Größe, kannst du diese auch zuschneiden. Auf einige Dinge solltest du aber achten, wenn du deine SIM-Karte zuschneidest. Hast du gar keine SIM-Karte? Kein Problem. WhatsApp kannst du auch ohne SIM nutzen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen