Produkte 

Teslas Model Y könnte in diesem Punkt alle seine Vorgänger übertreffen

Tesla-Autos
Mo, 13.05.2019, 12.26 Uhr

Tesla-Autos

Beschreibung anzeigen
Wer auf ein Tesla Model Y schielt, darf sich freuen. Der Elektro-SUV soll einen entscheidenden Vorteil haben, von dem Kunden profitieren.

Schon im März hatte Elon Musk sein Tesla Model Y mit einem Preisschild von rund 42.000 Euro und einer Version mit Allradantrieb, Dual-Motor und einer Reichweite von 450 Kilometern enthüllt. Dank den bereits erreichten Errungenschaften des Tesla-Autos Model 3 soll das neue Fahrzeug allerdings in einem Punkt mehr können als erwartet.

Tesla Model Y: Diesen Vorteil hat es dank Teslas Model 3

Was das Tesla Model Y dem Model 3 zu verdanken hat, ist Folgendes: Beide Tesla-Autos besitzen zu fast 75 Prozent die gleichen Komponenten, was die Herstellung des Tesla Model Y deutlich vereinfacht, Kosten spart und die Produktion intensivieren kann, wie Elon Musk InsideEVs zufolge angibt.

Damit dürften sich Interessierte an Teslas Model Y zumindest auf eine sicherere Auslieferung georderter Elektroautos und vielleicht einen höheren Qualitätsstandard freuen, als es noch beim Model 3 der Fall war. Hier beklagten sich kürzlich sogar Ex-Tesla-Mitarbeiter, dass aufgrund der hohen Produktionsziele des Tesla Model 3 Pfusch an der Tagesordnung war.

CEO Elon Musk hat das Tesla Model Y nur vorsichtig mit einem höheren Preis als das Tesla-Auto Model 3 versehen. Dennoch wird erwartet, dass das neue Fahrzeug für Tesla deutlich profitabler werden könnte als das Tesla Model 3.

Elon Musk produziert Model Y mit neuer Technologie

Erst vor kurzem hatte der Tesla-CEO den "Start des Model Y-Programms" in China angekündigt. Während Elon Musk dazu einen seltsamen Tanz hinlegte, machte er gleichzeitig einen Kommentar zu einer "fortgeschrittenen Herstellungstechnologie" für den Tesla Model Y.

Genauer soll er Electrek zufolge gesagt haben: "Für das Model Y wird es auch eine fortgeschrittene Herstellungstechnologie geben, die wir in der Zukunft enthüllen werden. Ich denke es wird aufregend, die Technologie zu zeigen, die mit dem Produktionsprozess des Model Y verknüpft ist, und es wird aufregend, diese Technologien kennenzulernen."

Teslas Model Y kommt im Herbst 2020

Offiziell vorgestellt hatte Elon Musk das Tesla Model Y bereits Anfang des Jahres, auch wenn damals von genaueren Details zum kommenden SUV noch nicht viel bekanntgemacht wurde. Wie groß der Vorteil ist, den das Model y dank des Model 3 genießt, zeigt die Tatsache, dass das neue Tesla-Auto sogar vorzeitig in Produktion gehen soll.

Generell soll sich Teslas Model Y unter anderem dadurch auszeichnen, dass es die Funktionalität eines SUV besitzt, sich aber dennoch wie ein Sportwagen fahre, wie Elon Musk betonte. Eine Auslieferung des Tesla Model Y ist gegenwärtig ab Herbst 2020 geplant.

In der Zwischenzeit hat Elon Musk mit seinem Tesla-Auto "Cybertruck" für Aufsehen gesorgt. Der Pickup erstaunte nicht nur mit seinem ungewöhnlichen Design, sondern auch damit, dass Elon Musk bei der Präsentation des Tesla-Autos ein peinlicher Fehler unterlief.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen