Produkte 

Diese Handyverträge kosten dich unter 10 Euro – sie haben allerdings einen Haken

Mit dem Handy unterwegs: Videos zu Tarifen, Verträgen & Netz
Do, 11.07.2019, 17.27 Uhr

Mit dem Handy unterwegs: Videos zu Tarifen, Verträgen & Netz

Beschreibung anzeigen
Geld zu sparen beim Telefonieren und Surfen ist kinderleicht. Alles, was du brauchst, ist einer der gegenwärtigen besonders günstigen Handyverträge. Vorsicht ist dennoch geboten.

Wenn du viel mit deinem Handy telefonierst oder im Internet unterwegs bist, sei es um über WhatsApp zu chatten oder einfach zu surfen, hast du sicher keine Lust, dir über die Kosten Gedanken zu machen, die dir dabei entstehen. Mit einem Handyvertrag unter 10 Euro musst du das auch nicht. Die folgenden Handytarife sind so günstig und sparen dir bares Geld. Einen kleinen Rückschlag gibt es aber dennoch.

Handyvertrag unter 10 Euro: Diese Anbieter haben sie

Um einen Handyvertrag unter 10 Euro zu finden, musst du wahrscheinlich weniger Zeit investieren als du denkst. Denn mittlerweile haben einige Mobilfunkanbieter Handytarife, die so günstig sind, in ihr Repertoire aufgenommen. Vor allem bei o2, aber auch bei Vodafone und der Deutschen Telekom wirst du fündig.

Bevor du dich vom niedrigen Preis blenden lässt, gibt es noch einiges zu beachten bei solch günstigen Handyverträgen. Der größte Haken an der Sache ist jedoch Folgender: Begrenzte mobile Daten, die zu Zusatzkosten führen können, falls du sie vorzeitig aufgebraucht hast.

Nichtsdestotrotz können sie eine gute Alternative sein, wenn deine Ansprüche an mobile Daten etc. nicht allzu hoch sind, denn ein Handyvertrag unter 10 Euro soll in erster Linie eines tun: Geld sparen.

o2-Handyvertrag unter 10 Euro

Der Mobilfunkanbieter o2 bietet eine Vielzahl an Flatrate-Handytarifen mit günstigen Konditionen an. Die verfügbaren Handyverträge unter 10 Euro bewegen sich dabei alle in einem preislichen Rahmen von 6,99 Euro bis 9,99 Euro.

Sie beinhalten alle Telefonie und SMS, unterscheiden sich aber in der Größe der mobilen Daten, die du dafür bekommst, beginnend bei zwei Gigabyte (GB) mit einer Geschwindigkeit von 50,0 Megabit pro Sekunde (MBit/s) bis hin zu 5 GB (50,0 MBit/s).

Vodafone-Handyvertrag unter 10 Euro

Bei Vodafone verhält es sich ganz ähnlich, geht es um Handytarife, die günstig sind. Allerdings ist das Angebot hier geringer als bei o2. Der Preis eines Handyvertrags unter 10 Euro beginnt bei Vodafone ab 7,99 Euro, das mobile Datenvolumen liegt bei 3 GB (50,0 MBit/s).

Telekom-Handyvertrag unter 10 Euro

Bei der Deutschen Telekom gilt das Motto "Handyvertrag unter 10 Euro" nicht ganz, denn der verfügbare Tarif kostet genau 10 Euro. Etwas ärgerlich: Du bekommst hier für mehr Geld nur 3 GB mobile Daten mit einer verringerten Geschwindigkeit von nur 25,0 MBit pro Sekunde.

Fazit: Wer sparen will, wird fündig

Es gibt ihn, den Handyvertrag unter 10 Euro. Willst du vornehmlich Geld sparen, ist eine solche preiswerte Alternative absolut empfehlenswert. Dafür bekommst du eine Telefon- und SMS-Flatrate, musst aber mit begrenzten und womöglich langsamen mobilen Daten rechnen.

Legst du dagegen lieber Wert auf die Konditionen, statt darauf, dass der Handytarif günstig ist, stehen dir andere Möglichkeiten zur Verfügung. So startete vor kurzem ein völlig neues Handyvertrags-Modell, das besonders kosteneffizient sein soll. Ansonsten solltest du unbedingt immer erst auf drei Dinge achten, bevor du einen Handyvertrag abschließt.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen