Produkte 

Tastenhandy aber bitte mit WhatsApp – Diese Handys sind alles, was du brauchst

Tastenhandys mit Whatsapp? Die gibt es und sie können sogar was.
Tastenhandys mit Whatsapp? Die gibt es und sie können sogar was.
Foto: iStock/Deagreez
Du willst ein Handy mit Tastatur und ohne viel Schnickschnack – aber unbedingt mit einem Messenger? Das ist möglich. Wir stellen dir Tastenhandys mit WhatsApp.

Tastenhandys? Ja, die gibt es noch. Seitdem Smartphones mit Touchscreen die Welt eroberten, werden Handys mit physischer Tastatur zwar kaum noch hergestellt, doch ausgestorben sind sie nicht. Und mittlerweile gibt es sogar viele Tastenhandys mit WhatsApp.

Tastenhandy mit WhatsApp: Funktional und günstig

Du kannst nichts mit Touch-Tastaturen anfangen, möchtest aber nicht auf WhatsApp verzichten? Dann könnte eines der folgenden vorgestellten Tastenhandys mit WhatsApp etwas für dich sein. Vorab können wir dir sagen: Du musst kein Vermögen für sie hinblättern. Die Handys sind im Vergleich zu Smartphones durchaus erschwinglich.

Außerdem zeichnen sich viele Tastenhandys durch eine sehr lange Akkulaufzeit aus. So haben wir bei unseren Recherchen ein Handy entdeckt, das bis zu 28 Tage halten soll. Zudem musst du nicht zwangsweise komplett auf Touchdisplays verzichten. So gibt es durchaus Handys mit physischen Tasten, die gleichzeitig ein Display haben, das du mit dem Finger bedienen kannst.

Tastenhandys mit WhatsApp zum Ausklappen

Mit dem MicroTAC brachte Motorola 1994 das erste Klapphandy auf den Markt. Es galt zu dieser Zeit deshalb als praktisch, weil ein vergleichsweise großes Display platzsparend untergebracht war. Dem heutigen Nokia 2720 Flip können wir diese Eigenschaft ebenfalls zuschreiben.

Es wird beworben als der Klassiker des 20. Jahrhunderts "mit der neuesten Technologie des 21. Jahrhunderts". Das Tastenhandy ist mit einer Displaygröße von 2,4 Zoll sehr kompakt und WhatsApp ist sogar bereits vorinstalliert. 4G LTE ermöglicht dir einfaches Surfen. Das Beste: Laut Hersteller hält der Akku mit nur einer Ladung bis zu 28 Tage. Derzeit kostet das Tastenhandy etwa 99 Euro.

Anzeige: Hier kannst du das Nokia 2720 Flip kaufen.

Beachte jedoch, dass du nur eine abgespeckte Version von WhatsApp bekommst, Den Status deiner Kontakte kannst du leider nicht einsehen. Auch Videoanrufe sind nicht möglich. Ansonsten kannst du den Messenger jedoch einwandrei verwenden. Du kannst sowohl chatten als auch Sprachnachrichten, Bilder und Videos versenden, sofern sie eine Dateigröße von zehn Megabyte nicht überschreiten.

Weitere Tastenhandys mit WhatsApp zum Ausklappen

  • Das Nokia 8110 hat eine Akkulaufzeit von bis zu 25 Tagen, auch hier ist die Funktion von WhatsApp aber eingeschränkt.
  • Emporia TOUCHsmart startet WhatsApp ganz einfach mit einer Kurzwahltaste und ist sehr einfach zu bedienen.
  • Swisstone BBM 680 verfügt zusätzlich über einen Touchscreen.

Tastenhandys mit WhatsApp und Android

Möchtest du bei deinem Tastenhandy alle WhatsApp-Funktionen nutzen, dann können wir dir ein Handy mit Android-Betriebssystem ans Herz legen. Eines davon ist das Outdoor-Tastenhandy Cyrus CM17. Dieses besitzt eine physische Tastatur, hat jedoch auch ein 3,5 Zoll großes Touchdisplay.

Anzeige: Kaufe hier das Cyrus CM17.

Die Kamera ist mit fünf Megapixel ausgestattet und der Akku hält bis zu 18 Stunden. Wie bereits erwähnt kannst du mit dem Handy alle Funktionen von WhatsApp nutzen. Der deutsche Hersteller Cyrus Technologies sitzt in Aachen, wo es eine firmeneigene Servicewerkstatt gibt, die mögliche Reparaturen durchführt. Das Allround-Handy kostet zwischen 140 und 155 Euro.

Weitere Tastenhandys mit WhatsApp im klassischen Handyformat

  • Mit dem emporia TALKsmart V800 ist der Download von WhatsApp zwar umständlich, doch es können alle Funktionen des Messengers genutzt werden.
  • Swisstone BBM 570 hat Tasten und einen Touchscreen und auch hier sind alle Hauptfunktionen von WhatsApp möglich.
  • Beim Nokia 800 Tough ist WhatsApp vorinstalliert, doch Statusmeldungen sowie Sprach- und Videoanrufe sind nicht möglich.

Tastenhandys mit WhatsApp sind durchaus möglich

Tastenhandys sind durchaus mit WhatsApp vereinbar. Neben dem Vorteil einer physischen Tastatur bieten sie häufig eine sehr lange Akkulaufzeit und sind vergleichsweise günstig. Außerdem sind Tastenhandys meist auf Grundbedürfnisse ohne Schnickschnack beschränkt.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Wer sein Handy also nur nutzen möchte, um mit Freunden zu telefonieren und über WhatsApp in Kontakt zu sein, dürfte voll auf seine Kosten kommen. Selbst all jene, die beispielsweise nicht auf Android verzichten möchten, können auf ein Tastenhandy zurückgreifen.

Du willst auf deinem Tastenhandy mit WhatsApp Nachrichten schreiben, hast aber keine Ahnung vom Messenger? Wir erklären dir, wie du Nachrichten bei WhatsApp weiterleitest, kopierst, zitierst und Co. Außerdem hat der Messenger geniale Features zu bieten. Die besten WhatsApp-Tricks verraten wir dir in unserem Survival-Guide. Bist du viel in Gruppenchats aktiv, kannst du hier mehr über einen genialen Trick im WhatsApp-Gruppenchat erfahren.