Vergiss das iPhone oder die fortschrittlichen Smartphones von Samsung. Ein dritter Hersteller könnte eine Handy-Revolution auf den Markt bringen, die alle Wettbewerber in den Schatten stellt. Das neueste Android-Handy soll auf bisher essentielle Bestandteile verzichten können, die niemand wagte, wegzulassen.

Dieses Android-Handy setzt neue Maßstäbe

Die Rede ist vom neuesten Vivo-Handy. Zwar sind das Unternehmen und dessen Andrid-Handys in Deutschland bislang weniger bekannt als Konkurrenten wie Apple und Samsung, dennoch könnte der Konzern 2020 mit dem neuesten Vivo Apex ein Android-Handy vorstellen, das diese deutlich übertrifft. Es soll nämlich nicht nur die Handynutzung selbst, sondern auch die Verwendung eines Handy-Ladegeräts revolutionieren.

Dabei kann das Vivo-Handy nicht unbedingt nur mehr, sondern verzichtet einfach auf bisher etablierte Funktionen und Features: Den Ladeanschluss für ein Handy-Ladegerät und physische Tasten.

Bei dem Vivo-Handy, das für 2020 vorgestellt werden soll, handelt es sich zwar nur um ein Konzept-Smartphone, es soll jedoch Videos zufolge voll funktionsfähig sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass Vivo dessen Vorzüge für den Verbrauchermarkt adaptiert und bei seinen künftigen Android-Handys auf den Anschluss für ein Handy-Ladegerät und Tasten verzichtet, ist demnach recht hoch.

Das Vivo-Handy Apex 2020: Das kann es

Abgesehen von den fehlenden Bestandteilen soll Vivos Android-Handy aber noch einiges mehr können:

  • 6,5-Zoll-AMOLED-Display mit abgerundeten Ecken
  • Bildschirm bedeckt die Kanten um 120 Grad und ist zum Teil noch auf der Rückseite zu sehen
  • Display an den Kanten ersetzt die physischen Tasten für Lautstärke
  • dadurch könnten zusätzliche Buttons hinzugefügt und deren Position angepasst werden
  • im Bildschirm versteckte Frontkamera
  • Qualcomm Snapdragon 865
  • 12 GB RAM
  • 256 GB internen Speicher

Dazu kommt, dass das Vivo-Handy ohne Anschluss für ein Handy-Ladegerät auf Induktionsladen mit bis zu 60 Watt setzt. Das wäre deutlich schneller, als es mit vielen der High-End-Geräten von Samsung und Apple per Kabel möglich ist. Android-Handys von Vivo sorgen übrigens öfter für Aufsehen. Erst 2019 kam das Gerücht eines Vivo-Handys auf, das fast nur aus Display besteht. Außerdem fallen einige der Android-Handys durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auf.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.