Produkte 

Was für Langstreckenläufer: Smartwatch mit Akkulaufzeit von zehn Jahren

Die Schweizer bringen eine Smartwatch mit einer Akkulaufzeit auf den Markt, die unglaublich klingt.
Die Schweizer bringen eine Smartwatch mit einer Akkulaufzeit auf den Markt, die unglaublich klingt.
Foto: iStock/lzf
Die Schweizer können Uhren. Das ist bekannt. Mit dieser neuen Smartwatch mit einer Akkulaufzeit von bis zu zehn Jahren brechen sie zu neuen Ufern auf.

Sie hängen an den Handgelenken, beobachten jeden Schritt ihres Trägers und manche von ihnen lassen ihn noch nicht einmal Nachts aus den Augen. Die Rede ist von Smartwatches. Nur die Akkulaufzeiten machen oft Probleme. Doch jetzt hat eine Schweizer Firma eine Uhr mit einem Durchhaltevermögen von bis zu zehn Jahren vorgestellt.

Die Akkulaufzeit dieser Smartwatch übertrifft jede Konkurrenz

Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch hat schon seit längerem Digitaluhren im Sortiment. Jetzt hat seine Tochterfirma Tissot mit der T-Touch Connect Solar die erste offizielle Smartwatch des Unternehmens vorgestellt und kommt gleich mit einem Knüller um die Ecke. Denn die Smartwatch soll eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Jahren vorweisen können.

Ermöglicht wird dies durch eine interne Solarzelle, die sich im Ziffernblatt befindet. Allerdings verkürzt sich die Akkulaufzeit der Smartwatch drastisch, sobald sie online geht. Dann ist nämlich nur noch ein halbes Jahr drin, was aber im Vergleich zu rivalisierenden Uhren trotzdem ein ziemlich amtlicher Wert ist.

YouTube-Video: Die neue T-Touch Connect Solar von Tissot

Nicht nur die Akkulaufzeit der Smartwatch ist ein Hingucker

Nur das untere Drittel des Ziffernblattes ist im klassischen Sinne "smart". Denn hier ist in kleiner Display verbaut, auf dem sich die digitalen Features der T-Touch Connect Solar abspielen werden. All diese werden über das von Swatch selbst entwickelte Betriebssystem Swalps (Swiss Autonomous Low Power System) laufen, welches sich aber auch mit iOS, Android und Harmony OS von Huawei verbinden lassen soll.

Mit einem Durchmesser von 47 Millimetern ist sie ein klein wenig größer als beispielsweise die Galaxy Watch von Samsung. Ab dem Juni diesen Jahres wird die Smartwatch mit der Akkulaufzeit von zehn Jahren in mehreren, bei einem Preis von rund 950 Euro beginnenden, Versionen in der Schweiz erhältlich sein. Wird sie bis 2030 durchhalten?

Doch zur Konkurrenz? Dieser Galaxy Watch-Test gibt Empfehlungen ab. Und auch Stiftung-Warentest hat einen Smartwatch-Vergleich angestellt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen