China-Handys wie das Xiaomi Redmi Note 9S können schon längst mit den großen Herstellern mithalten. Marken wie Huawei und Samsung bekommen durch das Unternehmen einen ernstzunehmenden Konkurrenten geboten. Mittlerweile hat der Nachfolger des Note 8 auch den deutschen Markt erreicht und glänzt mitunter durch einen verführerischen Preis.

China-Handy: Das kann das Xiaomi Redmi Note 9S

Das Xiaomi Redmi Note 9S ist mit einem Achtkerner (2x 2.3 GHz Kryo 465 Gold + 6x 1.8 GHz Kryo 465 Silver) ausgestattet und verfügt über eine Adreno 618 GPU. Mit einem 6,67-Zoll-Display (1080 x 2400 Pixel) macht das China-Handy einiges her und der 64 beziehungsweise 128 Gigabyte Speicher bietet genügend Platz für Bilder, Musik, Videos und vieles mehr.

Ab 164 Euro gehört das Xiaomi-Handy dir, allerdings findest du es zu diesem Preis lediglich bei einigen wenigen Händlern. In der Regel musst du mit einem Preis von über 200 Euro rechnen.

Anzeige: Bei Amazon kostet dich das Xiaomi Redmi Note 9S gut 229 Euro.

Seit dem 23. März steht das China-Handy zum Verkauf. Das beste Xiaomi-Handy ist jedoch nicht das Xiaomi Redmi Note 9S, sondern das Note Mi 10.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.