Produkte 

Samsung Galaxy S20 Ultra: Dein neues Handy hat ein ernstes Problem

Das Samsung Galaxy S20 Ultra kämpft derzeit mit einem schweren Fehler.
Das Samsung Galaxy S20 Ultra kämpft derzeit mit einem schweren Fehler.
Foto: Samsung
Das Samsung Galaxy S20 Ultra wird nicht umsonst beispiellos hoch gehandelt. Allerdings kommt es mit einem nicht unwesentlichen Fehler.

Neben seinem 6,9-Zoll-Display und diversen weiteren Kniffen verfügt das Samsung Galaxy S20 Ultra mitunter über einen Exynos 990-Prozessor – zumindest in einer Version des Geräts. Ebendieses Smartphone scheint jedoch mit einem nicht unwesentlichen Problem zu kämpfen. Unter bestimmten Umständen erhält das Handy einen störenden Grünstich, den du jedoch mit einem einfachen Trick wieder beheben kannst.

Samsung Galaxy S20 Ultra: Problem und Lösung

Berichten zufolge erscheint der Grünstich, wenn die Bildwiederholrate auf dem Samsung Galaxy S20 Ultra auf Hertz und die Helligkeit unter 30 Prozent eingestellt ist. Dies führt dazu, dass sich das Problem bei Samsung Pay, der Kamera-App, Snapchat, "PUBG Mobile" und anderen Anwendungen bemerkbar macht.

Um den Fehler zu beheben, hat Samsung bereits klare Anweisungen gegeben: Du solltest dein Samsung Galaxy S20 Ultra zurücksetzen und den Cache jener Apps löschen, die mit dem Problem konfrontiert sind. Das Nutzerfeedback zu diesem Ratschlag scheint jedoch nicht allzu positiv. Die gute Nachricht: Samsung arbeitet bereits an einer nachhaltigen Lösung des Softwarefehlers.

Trotz dieses Mangels, kann sich der Hersteller aus Südkorea im Kampf Samsung vs. Apple behaupten und darüber hinaus mit anderem Produkten glänzen. Eines von ihnen ist ein neues Galaxy-Handy für gerade mal 200 Euro. Dem Samsung Galaxy S20 Ultra kann es zwar nicht das Wasser reichen, für Einsteiger ist es jedoch eine gute Wahl.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen