Der chinesische Hersteller trennt sich nun auch vom letzten Dienst des Suchmaschinen-Giganten, denn für das Huawei P40 Pro setzt man auf eine Google-Alternative, die verhältnismäßig unbekannt ist. Der in Shenzhen sitzende Konzern holt sich Hilfe aus Frankreich und verspricht dadurch vor allem einen stärkeren Datenschutz für seine Kunden.

Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy
Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy

Huawei P40 Pro: Diese Google-Alternative ist jetzt vorinstalliert

Noch immer unter dem US-Handelsabkommen leidend sucht man in China weiterhin nach Google-Alternativen. Eine vielversprechende Wahl stellt nun nicht mehr die Suchmaschine Bing von Microsoft dar, sondern eine Partnerschaft mit dem französischen Anbieter Qwant. Die zugehörige App soll auf den Modellen des Huawei P40 Pro vorinstalliert sein und damit die Trennung vom letzten Google-Service symbolisieren.

Besitzt du hingegen ein älteres Gerät als das Huawei P40 Pro, kannst du dir die Google-Alternative Qwant bequem über den hauseigenen Store der AppGallery herunterladen, die ein Teil des Huawei Mobile Services ist.

Mehr Datenschutz für Huawei-Nutzer

Wie das Portal pocketnow berichtet, sollen sich Käufer des Huawei P40 Pro durch die strengeren Datenschutzrichtlinien der Google-Alternative sicherer fühlen. Zwar wird der weltweit größte Suchmaschinen-Anbieter nicht namentlich genannt, jedoch heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens, dass die App von Qwant keine Cookies speichern würde, die Informationen zum Nutzer preisgeben. Damit entspreche sie vollständig den Standards der DSGVO.

Zusammen mit dem Huawei P40 Pro soll die Google-Alternative Qwant dann im Mai endlich ihr Release feiern. Das neue Huawei-Handy soll mit weiteren gewagten Neuerungen auf den Markt kommen. Im Kampf Huawei vs. Samsung gab es jüngst einen überraschenden Sieger.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.