Damit deine Mitfahrer auch auf längeren Fahrten nicht vor Langeweile sterben bietet es sich an, dir einen Fernseher für dein Auto zuzulegen. Glücklicherweise gibt es heutzutage verschiedene Wege, einen solchen zu installieren. Dennoch gibt es verschiedene Dinge, die du dabei beachten solltest. Und die Sicherheit sollte nach wie vor an erster Stelle stehen.

Fernseher für das Auto: Was es zu beachten gilt

Mit einem Fernseher für das Auto kann man wenig falsch machen, jedoch gilt hierbei, ein paar grundlegende Dinge zu beachten. Zuerst solltest du sicherstellen, dass das Gerät nicht zu einer verminderten Sicherheit führt und du nicht ständig abgelenkt wirst. Dabei spielt der sichere Sitz des Fernsehers, ein fachgerechter Einbau, der störende Kabel aus dem Weg räumt so wie die richtige Positionierung eine Rolle.

Außerdem muss das Gerät entweder mit einem eingebauten DVB-T-Tuner daherkommen, oder zumindest eine Möglichkeit zur Erweiterung auf ein solches mit sich bringen und du benötigst eine Stabantenne, um waschechtes Fernsehprogramm zu empfangen.

Diese Möglichkeiten hast du

Hast du dich entschieden, dir einen Fernseher für das Auto zu kaufen, hast du verschiedene Möglichkeiten zur Wahl. Mittlerweile gibt es sie für das Armaturenbrett beziehungsweise für die Frontscheibe, als portable Player so wie zum Einsatz in den Kopfstützen. Wofür du dich letzten Endes entscheidest, bleibt natürlich dir überlassen.

Installation im Armaturenbrett oder per Halterung an der Frontscheibe

Entscheidest du dich dafür, deinen Fernseher für’s Auto fest im Armaturenbrett zu installieren, ist besondere Achtsamkeit geboten. Zuerst musst du sicherstellen, dass der Monitor fest montiert ist, damit er dir bei einer starken Bremsung nicht durch den Wagen fliegt. Das Gerät wird durch die Radioarretierung einfach in das Armaturenbrett eingeschoben und anschließend festgeschraubt.

Bei der Eigenmontage solltest du allerdings Kabelsalat vermeiden oder dir am besten von einem Fachmann helfen lassen.

Anzeige: SCOSCHE Magic Mount Pro Halterung bei Saturn kaufen.

Installierst du dir einen Fernseher für das Auto an oder unter der Frontscheibe, eigenen sich meist simple Halterungen, in denen das Gerät, das meist ein Tablet mit einem TV-Empfänger ist, eingesetzt wird. Auch hier stellt ein fester Sitz das oberste Gebot dar und du solltest darauf achten, dass dich Kabel, die du beispielsweise zum Laden in den Zigarettenanzünder steckst, nicht behindern.

In der der Kopfstütze

Eine Installation in der Kopfstütze des Fernsehers in deinem Auto sorgt vor allem dafür, dass der Fahrer nicht unnötig gestört wird und die Passagiere auf der Rückbank ruhig gestellt sind. Auch hier solltest du darauf achten, dass die Bildschirme fest montiert sind. Glücklicherweise gibt es einfach zu installierende Systeme, für die nicht ein mal der Besuch der nächstgelegenen Werkstatt nötig ist.

Anzeige: 2 tragbare 10,5 Zoll Monitore von WONNIE für die Kopfstütze bei Amazon kaufen.

Fernsehen im Auto ohne Montage: Der portable Player

Willst du vollständig auf eine Montage verzichten, gehst du damit ein Sicherheitsrisiko ein, von dem wir abraten. Dennoch ist es möglich, ganz einfach per portablem DVD-Player, der einen eingebauten oder externen DVB-T-Empfänger besitzt, im Auto Fernsehempfang zu gewährleisten. Auch für herkömmliche Tablets gibt es diese Möglichkeit wie bereits erwähnt mittlerweile. Diese sind meist für kleines Geld erhältlich und bieten deinen Mitfahrern trotzdem Entertainment während der ganzen Fahrt. Allerdings ist der DVB-T-Empfang nicht überall gleich gut ausgebaut, weswegen es bei allen der genannten Wege zu Störungen kommen kann.

Anzeige: XORO PTL 1010 Tragbarer TV bei Media Markt kaufen.

Fazit: Mit dem Fernseher für dein Auto unkompliziert für Ruhe sorgen

Wie du siehst, sind die Möglichkeiten, sich einen Fernseher für das Auto anzuschaffen, groß genug, um garantiert eine passende Methode auch für deinen Wagen zu finden. Nicht nur für Autofahrer mit Kindern ist es eine gute Gelgenheit, auf längeren Strecken für die nötige Ruhe und ein wenig Abwechslung zu sorgen. Mit dem Amazon Fire TV bringst du sogar Streaming ins Auto. Und sogar Elon Musk will mittlerweile dafür sorgen, dass du Filme und Serien in seinen Teslas streamen kannst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.