Produkte 

Huawei-Handy: Neues Top-Smartphone früher als erwartet

Ein neues Huawei-Handy wird im Oktober 2020 präsentiert.
Ein neues Huawei-Handy wird im Oktober 2020 präsentiert.
Foto: pexels
Das neue Huawei-Handy wird dir nun doch schon früher präsentiert werden, als bisher erwartet wurde. Das Flaggschiff kommt mit einigen krassen Features.

Ungeachtet des US-Banns macht der gebeutelte chinesische Hersteller Huawei munter weiter. Nun hat der Konzern die nächste große Ankündigung gemacht und ein absolutes Top-Smartphone versprochen. "In Kürze" soll das neue Huawei-Handy präsentiert werden.

Huawei-Handy-Vergleich: Das ist das beste P40-Modell
Huawei-Handy-Vergleich: Das ist das beste P40-Modell

Huawei-Handy: Das neue Flaggschiff soll bald landen

Richard Yu, der Chef der Consumer Business Group (CBG) von Huawei hat kürzlich das Versprechen abgegeben, dass das neue Flaggschiff, das Huawei Mate 40 und das Huawei Mate 40 Pro "in Kürze" vorgestellt werden. In einem Tweet der britischen Huawei-Abteilung gibt es das entsprechende Video zu sehen.

Genau Daten und Informationen zum neuen Huawei-Handy werden in der Ankündigung natürlich noch nicht verraten. Trotzdem ist davon auszugehen, dass mit "in Kürze" die Vorstellung des Smartphones Mitte Oktober 2020 gemeint ist, obwohl zunächst von November ausgegangen wurde.

Das wird das neue Huawei-Handy draufhaben und dann soll es kommen

Das Kernstück, der Chip des Huawei Mate 40 (Pro), soll der weltweit erste sein, der das 5G-Modem direkt im Chip verbaut hat. Ansonsten kannst du bei dem neuen Flaggschiff wieder mit den bekannten Stats rechnen. Eine extrem leistungsstarke Kamera gehört schon fast zu Standard bei Huawei-Handys. Außerdem soll die Akku-Ladegeschwindigkeit mittels einer höheren Wattzahl deutlich gesteigert werden. Auch wenn das Huawei Mate 40 (Pro) im Oktober 2020 präsentiert wird, müssen wir uns bis zum Verkaufsstart noch etwas gedulden. Dieser ist für Europa wohl erst im Jahr 2021 geplant, wie Winfuture berichtet.

Huawei ist bekannt für immer neue Innovationen. Aktuell wird an einem besonderen Display an der Rückseite gearbeitet. Durch das US-Embargo geschwächt, musste Huawei umplanen. Der Hersteller verspricht seinen Usern aber einen Android-Ersatz noch im Jahr 2020. Trotzdem gibt es auch eine schlechte Nachricht: Huawei-Handys droht insgesamt das Aus. Daran ist indirekt auch Samsung Schuld.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen