Veröffentlicht inProdukte

iPhone-Akkus mit Problemen: iOS 14.2 schadet deiner Batterie

Mit iOS 14.2 kehrt ein Fehler mit iPhone-Akkus auf einigen Geräten zurück. Eigentlich war das Problem schon behoben, doch jetzt ist es wieder da.

Iphone mit fast leerem Akku
Der iPhone-Akku sowie die Batterien anderer Geräte leiden unter dem iOS-Update 14.2. Foto: [Futurezone.de] via Canva.com

Das iOS 14.2-Update aus dem November brachte neben Sicherheitsupdates und neuen Emojis eine ganze Menge Fehlerverbesserungen. Doch jetzt berichten besonders die Nutzer älterer Apple-Produkte von großen Problemen mit den iPhone-Akkus ihrer Geräte. Es scheint, als würde das Update den Akkus schaden.

Iphone mit fast leerem Akku

iOS 14.2 entlädt die iPhone-Akkus „alter“ Geräte zu schnell

Beim schwindenden Stand des iPhone-Akkus handelt es sich keineswegs um ein gänzlich neues Problem. Tatsächlich sorgen die meisten Updates des Soft- und Hardwareentwicklers aus dem kalifornischen Cupertino zunächst für einen rapiden Abfall der Akkulaufzeiten. Auch bei der Veröffentlichung von iOS 14 kam es zu Problemen mit den Akkus, der aber schnell durch den Bugfix-Release iOS 14.0.1 behoben wurde.

Berichte über diese Probleme tauchen vermehrt beim Apple Support und in anderen Internetforen wie Reddit auf. Das Problem: Ältere iPhone-Akkus (beziehungsweise iPad-Akkus) werden von iOS 14.2 regelrecht leergesaugt. Berichten zufolge führt das zu einem massiven Akku-Verlust von bis zu 50 Prozent in einer halben Stunde. Auch Geräte aus dem letzten Jahr wie das iPhone XS oder das iPad Pro sind betroffen.

Neue Version steht in den Startlöchern

Trotz dem Erscheinen der Fix-Version 14.2.1 ist das Problem noch nicht bei allen Nutzern behoben. Apple sollte sich dieses Fehlers mit Priorität annehmen und so schnell wie möglich eine Lösung bereitstellen. Die Nachfolger-Version iOS 14.3 befindet sich bereits in Entwicklung. Es bleibt nur zu hoffen, dass das Problem bis zum Erscheinen des neuen Updates behoben werden kann.

DIe iPhone-Akkus sind nicht das einzige Problem, das die iOS-Version 14.2.1 hat. Ein Fehler bei der Lautstärke-Regelung sorgt bei vielen Nutzern für Frustration. Mit dieser App kannst du das Beste aus deinen AirPods herausholen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.