Veröffentlicht inProdukte

Eine neue Smartwatch steht bereit: Sie gilt als günstige Alternative zu Galaxy Watch und Co.

Wer keine teure Galaxy oder Apple Watch kaufen möchte, könnte in Zukunft auf diese neue Smartwatch zurückgreifen, denn sie wird deutlich günstiger sein.

Frau mit Fitness-Tracke am Arm.
Ein Fitness-Tracker mit GPS ist ganz cool

Die Smartwatch ist mittlerweile eine der beliebtsten Wearables. Sie dient nicht nur als klassische Uhr, sondern ist auch funktionell mittlerweile sehr breit aufgestellt. Große Unternehmen wie Samsung, Apple und Co. haben seit Jahren absolute Top-Geräte. Da ist es nicht verwunderlich, dass es meistens am Preis hapert. Doch zum Glück gibt es auch kostengünstige Alternative. So wurde auch kürzlich eine neue Smartwatch vorgestellt.

Eine neue Smartwatch steht bereit: Sie gilt als günstige Alternative zu Galaxy Watch und Co.

Wer keine teure Galaxy oder Apple Watch kaufen möchte, könnte in Zukunft auf diese neue Smartwatch zurückgreifen, denn sie wird deutlich günstiger sein.

Neue Smartwatch: Das alles kann sie

Wenn du keine Lust auf teure smarte Uhren hast, dann kannst du dich freuen, denn in den kommenden Monaten wird eine neue Smartwatch offiziell released. Es handelt sich konkret um die Amazfit Pop aus dem Hause Huami. Und laut den ersten bekanntgewordenen Details, ist dieses Modell eine absolut preiswerte Galaxy- und Apple Watch-Alternative. Und das kann sie alles:

Die neue Smartwatch ist rund 31 Gramm leicht und bis zu 50 Metern wasserdicht. Des Weiteren ist das Display 1,43 Zoll groß und die schlauen Uhren erscheinen in mehreren Farben. Aber auch funktionell macht die Amazfit Pop genau das, was sie soll. Etwas mehr als 60 Tracking-Modi kannst du mit dem Wearable steuern. Ebenfalls mit am Start ist ein NFC-Chip für kontaktloses Bezahlen sowie auch verschiedenen Sensoren, um beispielsweise deinen Sauerstoffgehalt zu messen. Zudem ist sie mit dem Smartphone kompatibel, sodass dir auf der Uhr auch Benachrichtigungen angezeigt werden.

Der bekannte Smartwatch-Twitterer @wareable hat bereits die Uhren veröffentlicht:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Einen Haken gibt es dennoch

Der Verkaufsstart der neuen Smartwatch ist laut gizmochina.com der 11. November 2020. Und hier kommt dann auch der Haken: Vorerst soll die Uhr in China verkauft beziehungsweise vorbestellt werden. Wann sie in Europa erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Auch der endgültige Preis ist noch nicht aus dem Sack, allerdings wird sie kaum teurer als 75 Euro werden.

Die neue Smartwatch gilt aufgrund der Details bereits jetzt als gute und günstige Alternative zu den etablierten Marken. Auch diese neue smarte Uhr kann mit besonderen Merkmalen glänzen. Und so möchte Xiaomi weiter aufsteigen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.