Produkte 

Ist das Samsung Galaxy S20 eigentlich wasserdicht? Wir gehen der Sache auf den Grund

Finde lieber zu früh als zu spät heraus, ob das Samsung Galaxy S20 wasserdicht ist.
Finde lieber zu früh als zu spät heraus, ob das Samsung Galaxy S20 wasserdicht ist.
Foto: iStock.com/piola666
Wer wissen will, ob das Samsung Galaxy S20 eigentlich wasserdicht ist wird hier fündig. Wir haben einmal alles wichtige in diesem Kontext zusammengefasst.

Du spielst mit dem Gedanken, dir das neuste Samsung-Flaggschiff zuzulegen und möchtest wissen ob das Samsung Galaxy S20`auch wasserdicht ist? Dann bist du hier an der richtigen Stelle.

iPhone 11 vs. Samsung S20: Dieses Handy überzeugt aus einem Grund
iPhone 11 vs. Samsung S20: Dieses Handy überzeugt aus einem Grund

Ist das Samsung Galaxy S20 wasserdicht?

Viele werden mindestens einmal in ihrem Leben damit konfrontiert gewesen sein, dass ihr Handy ins Wasser fiel und das Herz gleich mit in die Hose gerutscht ist. Ob in der Badehose vergessen oder beim scrollen ins Klo gefallen, nichts ist schlimmer als die paar Schrecksekunden in denen noch Unklarheit darüber besteht, ob das hoch geschätzte Kommunikationsgerät solche Strapazen eigentlich ab kann oder ob man sich schon mal nach dem nächsten Handy-Laden umsehen sollte. Falls du vorhaben solltest, das neuste Samsung-Smartphone deinem Besitz hinzuzufügen oder du es eventuell sogar schon besitzt, können wir dich an dieser Stelle beruhigen. Denn ein Samsung Galaxy S20 ist wasserdicht.

Genau wie die Vorgänger-Modelle kann auch das aktuelle S-Klasse-Modell eine IP68-Zertifizierung vorweisen. Diese internationale Norm besteht immer aus zwei Ziffern, die verschiedene Dinge aussagen. Die erste Zahl, also in diesem Fall die '6' steht für den Ausmaß des Schutzes vor dem Eindringen von Staub. Sechs ist dabei der am höchsten mögliche Wert und sagt aus, dass das jeweilige Gerät staubdicht ist und einen vollständigen Schutz gegen Berührung besitzt.

So weit so gut, aber die Frage ob das Samsung Galaxy S20 eigentlich wasserdicht ist, beantwortet dies natürlich nicht. Zu diesem Zweck muss die zweite Ziffer in den Blick genommen werden. Diese Kennzahl gibt nämlich den Schutz gegen Flüssigkeit an. Im Falle des Galaxy S20 ist das die '8', was der zweit höchste Wert ist. Er sagt aus, dass das Gerät einen Schutz gegen dauerndes Untertauchen in bis zu 1,5 Meter Tiefe hat. Der einzig höhere Wert, die '9', besagt dass ein Schutz gegen Wasser bei Hochdruck- oder Dampfreinigung gewährleistet ist, was aber in der Regel kein übliches Smartphone besitzt.

Fazit: Ja, das Samsung Galaxy S20 ist wasserdicht

Es lässt sich also mit Fug und Recht feststellen, dass das Samsung Galaxy S20 so wasserdicht ist, wie es ein Handy nur sein kann. Bis zu 1,5 Meter tief kannst du es untertauchen. Waschen unterm Wasserhahn ist also definitiv drin. Allerdings solltest du aufpassen, dass das Handy noch intakt ist, wenn du es mit dem kühlen Nass in Verbindung bringst. Denn sobald Kratzer oder Brüche den Weg ins Innenleben frei machen, ist der Schutz vor Flüssigkeit nicht mehr gewährleistet.

Vor diesen Galaxy-Handys solltest du lieber die Finger lassen. Bald sollen fünf neue "Power-Geräte" von Samsung erscheinen.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen