Produkte 

Stiftung Warentest urteilt: Dieses Handy für 200 Euro ist so gut wie ein Flaggschiff für 1.400 Euro

Die Stifuntg Warentest hat zum Handy-Thema ein spannendes Urteil getroffen. Es geht um das Samsung Galaxy A31.
Die Stifuntg Warentest hat zum Handy-Thema ein spannendes Urteil getroffen. Es geht um das Samsung Galaxy A31.
Foto: imago images, Canva.com [M]
Laut Stiftung Warentest kann ein spezielles, besonders günstiges Handy zum Teil mehr als ein Flaggschiff-Gerät für über tausend Euro.

Wenn die Stiftung Warentest Handys testet, ist immer mit interessanten Ergebnissen zu rechnen. Ein aktuelles Urteil überrascht aber dennoch, denn es setzt ein spezielles Smartphone für rund 200 Euro mit einem kostspieligen Geräte für über tausend Euro fast gleich: das Samsung Galaxy A31.

iPhone 11 vs. Samsung S20: Dieses Handy überzeugt aus einem Grund
iPhone 11 vs. Samsung S20: Dieses Handy überzeugt aus einem Grund

Urteil der Stiftung Warentest: Dieses Handy ist billig und gut

Insgesamt 18 Geräte hat die Stiftung Warentest für den Handy-Test im November unter die Lupe genommen. Darunter teure Flaggschiffe wie das iPhone 12 und Smartphones von Samsung, Huawei und Xiaomi. Obwohl das Apple-Gerät am Ende den Sieger mit "gut" (Note 1,8) abgab, sorgten gleich mehrere Modelle von Samsung für eine Überraschung.

Zunächst landete das faltbare Samsung Galaxy Z Fold2 5G ebenfalls mit "gut" (Note 2,1) auf dem fünften Platz, wobei das Display als "sehr gut" bewertet wurde. Einen Platz dahinter kam die größere Überraschung: das Samsung Galaxy A31 mit der Endnote "gut" (2,2). Der Akku des Gerätes erhielt mit der Note 1,4 sogar das Urteil "sehr gut" und übertraf damit deutlich seinen teuren Bruder, der nur ein "befriedigend" erhielt. Besonders verblüffte dabei jedoch der Preis, denn das Samsung Galaxy A31 kostet nur rund 200 Euro, während für das faltbare Smartphone ganze 1.400 Euro vom Kunden verlangt werden.

Das steckt hinter dem unverhofften Ergebnis

Da der Preis bei der Stiftung Warentest für Handys nicht in die Bewertung einfließt, sondern ausschließlich nach festgelegten Disziplinen geurteilt wird, ist es nicht ungewöhnlich, dass sich billige und teure Geräte auf einem Level begegnen.

Dass das Samsung Galaxy A31 und das Galaxy Z Fold2 in Sachen Akku so übertrumpft, ist vor allem auf die schwächere Hardware und das kleinere Display zurückzuführen, die weniger Strom verbrauchen. Auf der anderen Seite schneidet das faltbare Gerät aufgrund seiner delikaten Technik in Sachen Stabilität natürlich schlechter ab als ein robusteres Gerät für 200 Euro.

Die Stiftung Warentest hat zum Handy-Thema auch ein interessantes Urteil über die iPhone 12-Reihe getroffen. Ähnlich dem Samsung Galaxy A31 gibt es auch eine Bewertung zu Smart-TV. Ein Fernseher ist laut Stiftung Warentest billig und besonders gut.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen