Die Apple Watch 7 ist vermutlich die nächste Smartwatch, die Apple auf den Markt bringen wird. Noch ist zu der neuen Smartwatch des iPhone-Machers nichts bekannt, doch Experten und Insider spekulieren bereits über die Specs des neuen Produkts. Solltest auch du dich dafür interessieren, was der Apple Watch 7 in Sachen Preis, Design und Ausstattung zugesprochen wird, bist du hier genau richtig. Diese Gerüchte gibt es.

Apple Watch 7: Neues Design ist möglich

Seit der vierten Smartwatch von Apple ist das Design ziemlich gleich geblieben. Analysten wussten schon vor der offiziellen Vorstellung der sechsten Uhrengeneration, dass diese sich stark am Design der Vorgänger orientieren wird. Der Apple-Kenner Ming-Chi Kuo erklärte gegenüber 9to5Mac im September 2020, dass eine Designänderung frühestens im Jahr 2021 zu erwarten sei. So könnte die Apple Watch 7 in neuen Formen erscheinen.

Anzeige: Die Apple Watch 6 mit dunkelblauem Silikonband kannst du für 439,65 Euro bei Amazon kaufen.

Möglich ist zum Beispiel, dass der runde drehbare Knopf auf der Seite der Uhr durch eine Version ersetzt wird, die sich durch Hineindrücken verstecken lässt. Das sei laut Computerbild mal in einem früheren Patent festgehalten worden. Die Touch ID wurde bereits der Apple Watch 6 prophezeit. Womöglich hebt Apple sich das Highlight für die Apple Watch 7 auf.

Stromsparendes Display für neue Watch-Generation?

Damit die Apple Watch künftig länger ohne eine Stromladung auskommt, könnte das kalifornische Unternehmen an einer Technologie basteln, die längeres Tragen ermöglicht. In einigen Berichten wird gemunkelt, dass Apple ein stromsparendes Mikro-LED-Display in die Apple Watch 7 einsetzen lässt. Es gibt allerdings auch andere Quellen, die den Einsatz der neuen Technik erst in zwei bis drei Jahren erwarten.

Anzeige: Bei Saturn gibt es die Apple Watch 6 in Sandrosa für 409,41 Euro.

Fans dürfen auch mit einem neuen Prozessor für die Smartwatch 2021 rechnen. So wurden bisherige Apple Watches immer mit einem neuen Antrieb mit mehr Leistung ausgestattet. Zudem könnte das neue Gerät 5G und vielleicht WiFi 6 unterstützen.

Diese Features könnte die Apple Watch 7 haben

Die Fitness- und Gesundheitsfunktionen der Apple Watch wurden bereits mit der sechsten Generation enorm ausgebaut. Eine besonders beeindruckende Funktion ist die Messung des Sauerstoffgehalts, die allerdings nicht nur Zuspruch bekommen hat. So klagten Nutzer über ungenaue Messungen der Apple Watch 6. Apple verteidigte seine Funktion und erklärte, dass es sich dabei nicht um ein medizinisches sondern ein Wellness-Feature handle.

Anzeige: Für 316,83 Euro bekommst du die Apple Watch SE in Schwarz bei Media Markt.

Bei der Apple Watch 7 sind folgende Gesundheitsfunktionen möglicherweise geplant:

  • Blutzuckergehaltmessung: Die Messung soll durch eine spezielle Lichtsensorik erfolgen
  • Bessere Yoga-Erkennung: Die Watch könnte dann besser erkennen, wann du dein Yoga-Training beginnst
  • Notfall-Signal bei Ertrinkungsgefahr: Die Uhr könnte dann erkennen, wenn du dich in einer Notlage im Wasser befindest und ein Signal aussenden

Release und Preis der Apple Watch 7

Da es dazu noch keine Statements von Analysten und Insidern gibt, können wir nur davon ausgehen, dass die Apple Watch 7 so wie ihre Vorgänger im September nächsten Jahres vorgestellt wird. Preislich wird sie sich wahrscheinlich auch an Vorgängermodellen orientieren und etwa zwischen 400 und 450 Euro kosten. Möchtest du mehr über die neue Smartwatch von Apple erfahren, haben wir hier die Apple Watch 6 im Test für dich.

Neueste Videos auf futurezone.de