Produkte 

Handyhülle mit Popsocket: Die coolsten Produkte im Überblick

Handhüllen mit Popsockets kann man nicht entgehen. Der Trend greift um sich wie ein Lauffeuer.
Handhüllen mit Popsockets kann man nicht entgehen. Der Trend greift um sich wie ein Lauffeuer.
Foto: PopSockets Europe
Es ist egal, wo du hingehst, überall kannst du Handyhüllen mit Popsockets entdecken. Wir verraten dir, was es mit dem Hype auf sich hat und zeigen die coolsten Varianten.

Egal, wo du hingehst, überall begegnen dir Menschen, die ihre Smartphones und Handyhüllen mit Popsockets verzieren. Der Trend verbreitet sich wie ein Lauffeuer und es ist schwer, ihm zu entgehen. Wir haben dir die besten Varianten herausgesucht.

iPhone 12 und 12 Pro: Lohnt sich der Kauf?
iPhone 12 und 12 Pro: Lohnt sich der Kauf?

Handyhülle mit Popsocket: Ein Trend geht um die Welt

Wie alle Produkte startete die Handyhülle mit Popsockets, die auch unter dem Namen Popgrip bekannt sind, als eine winzige Idee. Der Philosophie-Professor David Barnett klebte zwei Knöpfe an sein Handy und schuf damit den allerersten Prototypen des PopGrip und startete eine Kickstarter-Kampagne, die durch die Decke ging. Die Vielseitigkeit der Popsockets machte sie zu einem viralen Hit

In einem YouTube-Video präsentierte der Erfinder Barnett 2013 die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten des Produktes. Die Knöpfe auf der Rückseite seines iPhones verwendete er nicht nur, um sein Handy bequem in den verschiedensten Modi auf dem Tisch abzustellen, sondern auch für einen besseren Griff und um das Kabel seiner Kopfhörer um sie herumzuwickeln (das Video stammt schließlich aus einer Zeit vor der Ära der AirPods). In nur fünf Tagen konnte das Ziel der Kampagne, 12.000 Dollar für die Produktion des Produktes zu sammeln, erreicht werden.

Den wirklichen Hype lösten jedoch die unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten der Knöpfe aus. Zahllose Designs wurden in den kommenden Jahren entworfen. Heute hast du sogar die Möglichkeit, dein ganz eigenes Design zu entwerfen und deine Handyhülle mit Popsocket somit einzigartig zu machen. Zudem gibt es die Popsockets in zahllosen Varianten, wie die Popminis, das PopWallet oder dem Popgrip Mirror.

Die besten Produkte

Die erste Produktreihe sind die klassischen Popsockets. Das ist ein simpler Knopf, den du auf der Rückseite deines Smartphones befestigen kannst.

Äußerst beliebt ist die Handyhülle mit Popsocket. Hier musst du den Knopf nicht selbst anbringen, sondern er ist in der Hülle integriert und lässt sich nach Wunsch ein- und ausklappen.

Mit dem PopWallet kannst du zusätzlich deinen Ausweis, deine Kreditkarte oder deinen Bibliotheksausweis verstauen. So kannst du darauf verzichten, ein Portmonee mit dir herumzutragen.

Fazit: Die wohl nützlichste Handyhülle der Welt

Ob eine schicke Holzmaserung, ein Symbol aus deinem Lieblingsfilm oder das Logo deiner Fußballmannschaft. Handyhüllen mit Popsockets gibt es in allen nur erdenklichen Designs und Varianten. Viele weitere Designs sowie die speziellen Popsockets aus der Poptivism-Kollektion findest du auf der Webseite der Popsockets.

Falls du ein neues iPhone 12 besitzt, findest du hier die passende Handyhülle für dich. Wegen des Coronavirus' solltest du außerdem daran denken, deine Handyhülle regelmäßig und gründlich zu desinfizieren.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen