Im Januar erst hatte Samsung die diesjährigen Flaggschiffe seiner S-Serie veröffentlicht. Nun aber ist bereits ein weiteres neues Galaxy-Handy auf den Markt gekommen. Doch hat das Samsung Galaxy M12 bei weitem nicht dieselbe Aufmerksamkeit bekommen wie seine höherpreisigen Vettern.

Neues Galaxy-Handy: M12 ist schon auf dem Markt

Samsung hat wieder einmal ein neues Budget-Smartphone für das Jahr 2021 veröffentlicht, ohne die Welt davon wissen zu lassen. Diesmal ist es das Galaxy M12, das sich die Ehre gibt, und obwohl keine offiziellen Ankündigungen vorausgingen, ist das neue Galaxy-Handy schon jetzt in Vietnam erhältlich.

Das neue Galaxy M12 hat einen Exynos 850-Chipsatz anstelle eines MediaTek-SoC (System-on-a-Chip) und wird von einem größeren Akku mit 6.000 Milliamperestunden (mAh) statt 5.000 mAh angetrieben. Außerdem wird es mit Android 11 anstelle von Version 10 ausgeliefert. Zudem bringt das neue Samsung-Handy 15-W-Schnellladung, USB-C, ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, Bluetooth 5.0 und Wi-Fi 802.11 mit sich. Dem Smartphone fehlt allerdings der nötige Support für Samsung Pay und DeX.

Zu haben ist das neue Galaxy-Handy GSMArena zufolge in den Speicher-Größenordnungen 32, 64 und 128 Gigabyte (GB) und variiert außerdem im Arbeitsspeicher (3, 4 oder 6 GB). Unklar ist derweil, ob und wann das Samsung Galaxy M12 auch den europäischen Markt erreichen könnte.

Samsung verspricht Großes

Neue Galaxy-Handys haben mit dem neuen Samsung Galaxy S21 noch lange nicht ihren Zenit erreicht was mögliche Funktionen anbelangt. Ein neues Samsung-Patent verspricht noch Größeres. Als Samsung-Produkttester hast du einen enormen Vorteil, denn du kannst die ausprobierten Geräte oft einfach völlig kostenlos behalten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.