Produkte 

iPhone 12 reparieren: Ein neuer Trick spart dir Geld

Falls du mal dein iPhone 12 reparieren lassen möchtest, könntest du mit einer Wahl Geld sparen. (Symbolbild)
Falls du mal dein iPhone 12 reparieren lassen möchtest, könntest du mit einer Wahl Geld sparen. (Symbolbild)
Foto: Deyan Georgiev/Nattakorn Maneerat [M] via Canva.com
Ein iPhone zu reparieren kann oft teuer werden. Mit einer klugen Entscheidung könntest du bei dem iPhone 12 aber demnächst Geld sparen.

Die Reparatur-Preisliste für die iPhone 12-Reihe von Apple zeigt, dass du, wenn du dein iPhone reparieren möchtest, zwischen 431 und 641 Euro bezahlen müsstest. Zumindest bei zwei Modellen kannst du demnächst aber möglicherweise etwas einsparen.

iPhone 12 und 12 Pro: Lohnt sich der Kauf?
iPhone 12 und 12 Pro: Lohnt sich der Kauf?

iPhone 12 reparieren: Das ist bald möglich

Ab dem 23. Februar 2021 bietet Apple auch Reparaturen an defekten Face ID-Sensoren an. Ebenfalls kann eine Reparatur an einer gebrochenen Rückseite vorgenommen werden. Das bedeutet, dass du dein iPhone reparieren lassen kannst und dein Smartphone nicht direkt austauschen musst. Sogar das Mainboard soll laut MacRumors austauschbar sein.

Die Möglichkeit der Reparatur hilft nicht nur der Umwelt, sie könnte dir möglicherweise helfen, etwas Geld einzusparen. Entscheidest du dich nämlich dafür, dein Smartphone nicht austauschen, sondern reparieren zu lassen, so könnte der Preis dafür niedriger sein, als für den Austausch.

Bei diesen iPhone12-Modellen ist Reparatur möglich

Die Möglichkeit der Reparatur gilt zunächst jedoch nur für das iPhone 12 und das iPhone 12 mini. Wenn du dein iPhone reparieren möchtest, kannst du hier die Kosten außerhalb der Garantie nachsehen.

Apples iPhone 12 ist sehr beliebt und schlägt Samsung sogar in einem überraschendem Punkt. Kennst du schon das revolutionäre Feature, mit dem Apple bei dem iPhone 13 (Pro) lockt?

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen