Produkte

Surface Pen-Alternative: Diese drei Hersteller haben's drauf

Hier findest du die passende Surface Pen-Alternative.
Hier findest du die passende Surface Pen-Alternative.
Foto: Unsplash/Workperch
Eine passende Surface Pen-Alternative zu finden, ist gar nicht so einfach. Wir helfen dir und stellen dir drei Stift-Hersteller vor, die dem Original in nichts nachstehen.

Die Microsoft Surface-Reihe ist vor allem aufgrund der vielen Tablet-PCs beliebt. Die Touch-fähigen Geräte überzeugen durch ihr kompaktes Design und ihre Vielseitigkeit. Als digitale Eingabehilfe dient der Surface Pen. Als klassisches Zubehör ist er quasi nicht mehr wegzudenken. Möchtest du bei der Anschaffung eines Stiftes etwas Geld sparen, lohnt sich ein Blick auf die vielen Surface Pen-Alternativen. Wir stellen dir drei Hersteller und ihre Modelle vor.

3 Tricks, die dein Windows schneller machen
3 Tricks, die dein Windows schneller machen

Surface Pen: Alternative oder Original?

Hast du deinen Surface Pen verloren oder ist er wohlmöglich defekt, brauchst du einen neuen Eingabestift. Nun stellt sich dir die Frage, ob du dir einen Original-Pen zulegen solltest oder eine der vielen Surface Pen-Alternativen. Damit dir die Entscheidung nicht so schwer fällt, erfährst du bei uns, was die Alternativen drauf haben.

#1 Surface Pen-Alternative: Wacom Bamboo Ink

Mit den Stiften Bamboo Ink Plus und Wacom Bamboo Ink kannst du nichts falsch machen. Die intelligten Stifte eignen sich bestens zum Zeichen, Skizzieren und Schreiben auf deinem Surface-Gerät. Mit 4096 Druckstufen und schneller Reaktionszeit wissen diese Modelle zu überzeugen. Präzision und ergonomisches Design zeichnen diese Pens zudem aus.

#2 Surface Pen-Alternative: HP

Der Hersteller HP hat den HP Pen 1MR94AA auf dem Markt. Die batteriebetriebenen Stifte kannst du durch zwei individuelle programmierbare Tasten an deine Bedürfnisse anpassen. Er verfügt über eine Leistungsdauer von bis zu 18 Monaten. Es ist keine Software notwendig.

Zudem gibt es noch den HP Tilt Pen. Dieser überzeugt durch seinen wiederaufladbaren Akku: Zehn Stunden am Stück sind kein Problem. Mit dem HP Tilt Pen kannst du zudem verschiedenen Schattierungen in deinen Zeichnungen einbauen.

#3 Surface Pen-Alternativen: Adonit INK

Die Stifte von Adonit OINK sind für alle Microsoft-Geräte verwendbar. Der wiederaufladbare Akku und zwei Schnelltasten ermöglichen dir ein effizientes Arbeiten. Die druckempfindliche Spitze lässt sich leicht abnehmen und bei Bedarf austauschen. Die Adonit Pens sind so sensibel, dass sie schon regieren, bevor du überhaupt den Bildschirm berührst. Diese Funktion lässt sich aber auch deaktivieren.

Fazit: Es muss nicht immer das Original sein

Wenn du keine 100 Euro oder mehr ausgeben möchtest für einen Eingabestift für dein Tablet, dann kannst du bedenkenlos zu einer der Surface Pen-Alternativen greifen. Dass die Modelle günstiger als das Original sind, heißt nicht, dass sie zu nichts taugen. Im Gegenteil: Alle Pen-Alternativen haben ordentlich was drauf.

Wenn du neben einer Surface Pen-Alternative auch auf der Suche nach der passenden Tasche bist, dann wirf einen Blick auf unsere Übersicht der Surface Pro 7-Taschen. Bei Stiften und Taschen hört das Angebot nicht auf. Es gibt noch eine Menge weiterer nützlicher Gadgtes. Bei uns findest du praktisches Surface Pro 7-Zubehör.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen