Produkte

HDMI mit Scart verbinden: Ohne Zusatzteil ist es nicht möglich

Willst du HDMI mit Scart verbinden, dann brauchst du einen Converter dafür.
Willst du HDMI mit Scart verbinden, dann brauchst du einen Converter dafür.
Foto: Getty Images/Gizmo
Wenn du HDMI mit Scart verbinden willst, dann musst du dir ein Extra-Tool zulegen. Hier erfährst du, welches Teil sich dafür eignet.

Du besitzt ein altes Gerät, doch möchtest es mit einem neuen verbinden? Meist ist das ein schwieriges Unterfangen, weil dir das entsprechende Teil fehlt. Häufig kommt es vor, dass du einen Fernseher mit HDMI-Anschluss hast, deine alte Konsole oder dein alter DVD-Recorder hingegen nur eine Scart-Schnittstelle. Da es sich um digital und analog handelt, funktioniert ein einfacher, klassischer Adapter nicht. Du musst dir hierfür einen Wandler beziehungweise einen Converter besorgen. Möchtest du also HDMI mit Scart verbinden oder auch andersrum, dann brauchst du einen speziellen Converter. Hier erfährst du nachfolgend, um welches Teil es sich handelt.

Ganz großes Kino - Drei 75-Zoll-Fernseher überzeugen
Ganz großes Kino - Drei 75-Zoll-Fernseher überzeugen

HDMI mit Scart verbinden: Das solltest du wissen

Eher untypisch, dennoch möglich: Du hast einen brandneuen Fernseher und willst deinen DVD-Rekorder wieder einschalten oder eine Partie auf der uralten Spielekonsole spielen. Schnell macht sich das offensichtliche Problem bemerkbar. Beide Geräte haben ganz andere Schnittstellen beziehungsweise Anschlüsse. Ist das der Fall und du musst HDMI mit Scart verbinden, dann brauchst zwingend einen Converter.

Zum einen kannst du dann beide Gerät miteinander verbinden, zum anderen aber auch die Bildschirmauflösung anheben. Converter sind in der Lage, die Auflösung bis auf Full HD zu skalieren.

Nicht sonderlich teuer

Bist du fest entschlossen, dir einen Converter zu kaufen, dann kannst du das ganz einfach in einem Online-Shop machen. Teurer als 25 Euro sollte aber ein Converter keinesfalls sein.

Der Grund, warum ein klassisches Kabel nicht funktioniert, ist der, dass es sich um zwei komplett andere Signale handelt und diese daher nicht übertragbar sind. Genauer gesagt ist Scart analog, HDMI hingegen digital. Dank eines Converters kannst du es aber umwandeln, sodass du mit einem alten Gerät ein neues koppeln kannst.

Ebenfalls solltest du dringend beachten, welches Signal überhaupt umgewandelt werden soll. Wenn du beispielsweise Scart auf HDMI umwandeln willst, dann musst du auch einen Converter kaufen, der das machen kann. Meist siehst du direkt auf dem Gehäuse, in welche Richtung umgewandelt wird (Scart -> HDMI oder HDMI -> Scart).

Fazit: Wandler beziehungsweise Converter schaffen Abhilfe

Wenn du solch einen Converter brauchst, kannst du diesen ganz einfach im Online-Shop erwerben. Wie bereits erwähnt, solltest du vor dem Kauf schauen, welches Signal umgewandelt werden muss. Wenn du also HDMI mit Scart verbinden willst, führt kein Weg an einem Converter (Wandler) vorbei. Und wenn wir schon beim Thema Kabel sind: Das solltest du ebenfalls beachten, wenn du dir ein HDMI-Kabel kaufen willst. Und das ist der feine Unterschied zwischen DisplayPort und HDMI.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen