Unsere Kopfhörer sind ein essenzieller Teil unseres Lebens, denn wir tragen sie zu Hause, auf dem Weg zur Arbeit, beim Sport und bei vielen anderen Gelegenheiten. Dabei machen sie einiges mit. Schweiß, Dreck, Ohrenschmalz und mehr verschmutzen Bluetooth Kopfhörer wie etwa die Apple AirPods, doch die Reinigung ist wegen ihrer geringen Größe oft gar nicht so einfach. Das Unternehmen Cardlax hat genau zu diesem Zweck ein äußerst absonderliches Gerät konstruiert.

Airpods reinigen: So elegant kann es gehen

Du bist es satt, ständig deine AirPods zu reinigen? Dann könnte die folgende Innovation genau das Richtige für dich sein. Das Unternehmen Cardlax hat zurzeit eine Kickstarterkampagne für den „Cardlax EarBuds Washer“ am Laufen. Dabei handelt es sich um eine kleine und kompakte Maschine, die ohne Probleme auf jeden Schreibtisch passt.

Die kleine „Waschmaschine“ für kabellose Kopfhörer besteht aus einer Trommel, die aus demselben Material besteht wie ein Makeup-Schwamm und Verunreinigungen von deinen Kopfhörern entfernen soll. Dabei wird natürlich aber kein Wasser verwendet, denn das könnte der Elektronik der Kopfhörer schaden. Stattdessen wird als „Waschmittel“ eine 70-prozentige Alkohollösung verwendet, von der nur eine winzige Menge in die Trommel gesprüht wird und die laut der Hersteller komplett gefahrlos verwendet werden kann. Die Trommel, in der du deine AirPods reinigst, kann übrigens selbst ohne Probleme entfernt und gereinigt werden.

Für hartnäckigere Verschmutzungen ist außerdem eine automatisierte Präzisionsbürste enthalten, mit der du beispielsweise das kleine, staubsichere Metallnetz der AirPods reinigen kannst, wie das YouTube-Video der Macher zeigt.

EarBuds Washer reinigt 99 Prozent aller TWB-Kopfhörer

Dabei kannst du mit dem EarBuds Washer natürlich nicht nur AirPods Pro und die normalen AirPods waschen. Auch andere kabellose Bluetooth-Kopfhörer kannst du mit dem Gerät putzen. Laut Hersteller ist die kleine „Waschmaschine“ mit 99 Prozent aller True Wireless Stereo-Kopfhörer kompatibel. Auch Hörhilfen wie beispielsweise Hörgeräte können damit schnell und gründlich gereinigt werden. Weitere Informationen findest du auf der Webseite der Kickstarterkampagne.

Die AirPods Max mussten sich kürzlich in einem ultimativen Test beweisen, bei dem Profi-Musiker die Kopfhörer ausprobierten. Die Stiftung Warentest hat bereits eine Menge verschiedener Bluetooth-Kopfhörer getestet. Doch auch wenn die AirPods nicht übel abschneiden, gibt es dennoch andere Modelle, die noch besser bewertet wurden.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.