Veröffentlicht inProdukte

Die Apple Watch lässt sich bald noch vielfältiger bedienen

Du kannst die Apple Watch demnächst benutzen, ohne sie zu berühren. Wie aber klappt das?

Smartwatch mit Apple-Logo.
So soll die Apple Watch Series 7 aussehen. Foto: Getty Images/d3sign, Roundicons Pro [M] via Canva.com

Erst Tasten, dann Touchscreens und demnächst durch AssistiveTouch? Apple stellte jetzt eine neue Apple Watch-Funktion vor, die die Bedienung noch einmal erleichtern soll. Es braucht dafür nicht einmal eine Berührung mit dem Finger.


Das sind die Smartwatch-Bestseller bei Amazon
  • Willful Smartwatch
  • Smartwatch AGPTEK
  • Samsung Galaxy Watch Active2
  • Huawei Watch GT 2
  • Popglory Smartwatch

Apple Watch: Diese Funktion kommt noch dieses Jahr

Die Apple Watch-Funktionen sind vielseitig, doch im Laufe des Jahres 2021 soll ein neues Feature über ein Betriebssystem-Update verteilt werden: so etwa „AssistiveTouch“. Das ermöglicht, die Apple Watches zu nutzen, ohne auf Touchscreens zurückgreifen zu müssen. Stattdessen wird das Gerät mit Gesten gesteuert. Schütteln Nutzer:innen beispielsweise die Hand, auf der die Apple Watch getragen wird, erscheint ein Cursor, welcher per Bewegungssteuerung bedient werden kann.

„Mithilfe integrierter Bewegungssensoren wie Gyroskop und Beschleunigungsmesser sowie des optischen Herzfrequenzsensors und des maschinellen Lernens auf dem Gerät kann die Apple Watch subtile Unterschiede in der Muskelbewegung und Sehnenaktivität erkennen“, erklärt Apple. Wie genau das funktioniert, zeigt Apple in einem Video. Darin wird etwa vorgeführt, dass Nutzer:innen ihre Hand zwei Mal nacheinander zur Faust machen können, um einen Anruf entgegenzunehmen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Neue Funktionen nicht nur für die Apple Watch

Besonders für Menschen, die eine Hand haben oder anders eingeschränkt sind, kann die Apple Watch-Funktion sehr nützlich sein. Mehr Barrierefreiheit sollen ebenfalls iPads bekommen. Auch hier soll die Nutzung ohne Touchscreen möglich gemacht werden. Eine App soll zum Beispiel geöffnet werden, indem man auf das Icon schaut.

Blinde Menschen oder Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit soll die Nutzung vereinfacht werden, indem etwa Inhalte von Bildern präziser beschrieben werden.

Mit den neuen Features für iPhones und iPads sowie den neuen Apple Watch-Funktionen, ermöglicht der Hersteller also noch mehr Menschen die Nutzung der Geräte. Kennst du außerdem den Apple Watch-Trick für Videoaufnahmen schon? Außerdem kannst du aus der Apple Watch auch einen Walkie-Talkie machen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.