Es gibt einen neue AVM-Router: Die Fritzbox 7510. Du kannst sie dir für 129 Euro (UVP) sichern. Und damit gehört das Gerät zu den günstigeren Routern von AVM. Aber musst du dafür auf Funktionen verzichten?

AVM-Router Fritzbox 7510: Das kann sie

Am 7. Dezember 2021 stellte AVM den Router mit den Worten „Neues DSL-Einsteigermodell fürs Heimnetz mit Wi-Fi 6“ vor. Diese Eigenschaften bietet die Fritzbox 7510 (laut AVM):

  • Unterstützt DSL Supervectoring (bis zu 300 MBit/s) für alle DSL-Netze inklusive IP-TV
  • 2,4 GHz Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 600 MBit/s (2×2)
  • Telefonie All-IP und analoger Anschluss
  • DECT-Basis für Telefonie und Smart Home
  • 1x Gigabit-LAN für PC oder Netzwerkgeräte
  • 1x USB 2.0-Anschluss z. B. für Drucker oder Speicher (NAS)
  • Energieeffizient mit nur 6 Watt im Standby
  • FRITZ!OS mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang u. v. m.
  • Kostenlose Apps wie MyFRITZ!App, FRITZ!App Fon, FRITZ!App WLAN oder FRITZ!App Smart Home ergänzen den Komfort
  • Automatische Updates für langanhaltende Sicherheit

Vor- und Nachteile der Fritzbox 7510

Die Fritzbox 7510 sieht zwar aus wie etwa das 7590-er (AX) Modell, allerdings bringt sie weniger Anschlüsse mit: Es gibt nur einen Gigabit-LAN-Anschluss statt vier. Auch gibt es nur einen USB-Port für Netzwerkgeräte (wie zum Beispiel Drucker). Die Fritzbox 7590 AX stellt zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung.

Des Weiteren wird zwar Wi-Fi 6 unterstützt, allerdings nur auf dem 2,4-GHz-Frequenzband. Das bedeutet, dass Nuzter:innen zwar über den neuen WLAN-6-Standart im Internet surfen können, die maximale Geschwindigkeit im Downstream aber auf 600 Mbit/s begrenzt ist. Zum Vergleich: Die Fritzbox 7590 AX schafft bis zu 2.400 MBit/s.

Vorteilhaft ist, dass die Fritzbox 7510 im Standby-Modus energieeffizient ist und nur 6 Watt verbraucht. Außerdem kannst du Smart-Home-Geräte mit dem AVM-Router koppeln. Für ein Mesh-WLAN kannst du außerdem WLAN-Repeater koppeln.

Außerdem dürfte der Preis für viele ein Vorteil sein: Die Fritzbox 7510 kostet 129 Euro. Bei einigen Anbietern findest du sie derzeit gar für 116,95 Euro (via idealo). Im Vergleich dazu musst du etwa bei der Fritzbox 7590 AX viel tiefer in die Tasche greifen: 259 Euro kostet der AVM-Router.

Quelle: AVM, idealo

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.