Seit längerem machen Gerüchte die Runde, dass Samsung plant, ein faltbares Handy auf den Markt zu bringen, das sich dreifach falten lässt. Jetzt ist ein neues Patent aufgetaucht, das zeigt: Das Unternehmen konkretisiert offenbar langsam seine Pläne. Es gibt sogar schon Details zu dem ungewöhnlichen Samsung-Handy.

Samsung-Handy: Das sind neue Details

Das niederländische Magazin LetsGoDigital berichtet davon, dass Samsung ein umfangreiches Patent bei der WIPO (World Intellectual Property Organization) eingereicht hat. Darin soll es Details zu einem neuen dreifach-faltbaren Samsung-Handy geben.

Das Patent zeigt wohl Folgendes:

  • Es gibt drei separate Bildschirme, die sich zu einem großen und nahtlosen Display ausklappen lassen.
  • Es gibt zwei Scharniere. Eines lässt sich nach innen, das andere nach außen klappen.
  • S Pen soll unterstützt werden.
  • Es ist möglich, eine Tastatur, Maus und/oder ein externes Mikrofon anzuschließen.
  • Vorhanden sind außerdem eine Kamera unter dem Display. Sie kann sowohl im zusammengeklappten als auch bei vollständig aufgeklappten Zustand verwendet werden.
  • Auf der Rückseite ist ein extra Display platziert, so dass die Hauptkamera für Selfies genutzt werden kann.
  • Es gibt einen USB-C-Anschluss, einen HDMI-Anschluss und ein SD-Kartenfach.
  • Zwei Akkus sind verbaut.

Für besonders erwähnenswert hält LetsGoDigital den Fingerabdruckscanner unter dem Bildschirm. „Das ist bemerkenswert, da noch keine faltbaren Smartphones mit einem Fingerabdrucksensor im Display vorgestellt wurden“, so das Magazin.

Quelle: LetsGoDigital

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.