Die erste Generation seines iPhone SE veröffentlichte Apple schon im März 2016. In Design und Maßen ähnelte das Smartphone stark dem iPhone 5s und unterbot den Preis der im selben Jahr erschienene Flaggschiff-Serie beachtlich. Diese günstigere Variante des iPhone erhielt im April 2020 ihren Nachfolger und nun scheint bereits der nächste vor der Tür zu stehen – das neue iPhone SE 2022.

iPhone SE 2022 – im März könnte es kommen

Apple soll auch in diesem Frühjahr mit der Einführung neuer Produkte beginnen. Nach Angaben des Branchenanalysten Mark Gurman könnte eine entsprechende virtuelle Veranstaltung im März oder Anfang April stattfinden. Das Unternehmen soll dabei mitunter das neue iPhone SE 3 enthüllen. Gurman zufolge handele es sich dabei um ein 5G-Modell mit verbessertem Design und einer verbesserte Kamera im Vergleich zum iPhone SE 2, das 2020 auf den Markt kam.

Im Power On-Newsletter des Wirtschaftsmagazins Bloomberg schreibt Gurman, dass er eine weitere große Veranstaltung im Juni erwarte. Dabei handele es sich um die Worldwide Developers Conference (WWDC), auf der Apple die üblichen Betriebssystem-Updates vorstellen soll. Aufgrund der noch immer wütenden Pandemie gehe er aber davon aus, dass auch die WWDC rein virtuell stattfinden werde.

Weitere Apple-Neuheiten für 2022

Das neue iPhone SE 3 wird schon seit geraumer Zeit erwartet. Doch spricht nach aktuellem Stand auch nichts gegen einen Mac, Mac mini oder einen Nachfolger der 27-Zoll-Intel-iMacs.

Vergangenes Jahr hatte sich der Konzern aus dem kalifornischen Cupertino immerhin lediglich auf Kleinigkeiten beschränkt. Die Neuerungen des iPhone 13 gegenüber seinem Vorgänger waren kaum nennenswert, im April hatte Apple seine wenig erfolgreichen AirTags angekündigt sowie einen neuen Apple TV 4K mit überarbeiteter Fernbedienung.

Das iPhone SE 2022 könnte etwas neuen Schwung in die Produktpalette des Tech-Giganten bringen.

Quelle: Power On-Newsletter

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.