Die diversen Smartwatch-Modelle von Samsung sind überaus beliebt. Fans dürfte es also freuen, dass die Galaxy Watch 5 schon in wenigen Monaten auf den Markt kommen könnte. Und obwohl Gerüchte und Leaks rund um das Gerät noch rar sind, weist ein Bericht zumindest auf eine essentielle Neuerung hin.

Samsung Galaxy Watch 5: Thermometer-Funktion

Wie ETNews ausführt, wird Samsung mit der Galaxy Watch 5 eine Thermometer-Funktion einführen, über die Nutzer*innen ihre Körpertemperatur messen können. Das Feature soll genauer darauf zielen, frühe Anzeichen von Covid-19 sichtbar zu machen. Aber auch das Erkennen anderer Infektionen sowie von Ovulationszyklen sei damit denkbar.

Dazu hat Samsung angeblich eine Technologie entwickelt, die akkurat und ohne Beeinträchtigung durch externe Faktoren wie Sonnenlicht und Sport Körpertemperaturen messen kann. Weil diese aber sehr komplex ist, hätten Samsung und auch Apple lange mit der Veröffentlichung gewartet.

Weitere Prognosen zu Galaxy Watch 5 & Co.

ETNews geht zudem davon aus, dass Samsungs Galaxy Watch 5 ähnlich wie das Vorgängermodell im August herausgebracht wird. Die Galaxy Watch 4 war am 27. August in den Handel gekommen.

Auch soll der Konzern planen, das Thermometer-Feature für seine nächsten Galaxy Buds zu übernehmen. Dem Bericht zufolge nutze man für die Temperaturerfassung eine Technologie, die vom Ohr abgegebene Infrarotwellenlängen erkennt.

Quellen: ETNews

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.