Science 

Versprechen gehalten: Elon Musk veröffentlicht Kurzfilm des Falcon-Heavy-Starts

Die erfolgreiche Landung von zwei Boostern bildet den Höhepunkt des kurzen Films – untermalt von einem Bowie-Song.
Die erfolgreiche Landung von zwei Boostern bildet den Höhepunkt des kurzen Films – untermalt von einem Bowie-Song.
Foto: SpaceX
Gemeinsam mit den Machern der Hit-Serie Westworld hat SpaceX einen Kurzfilm zum erfolgreichen Start der Falcon Heavy produziert. Natürlich darf David Bowie im Soundtrack nicht fehlen.

Elon Musk hat versprochen, dass SpaceX, zusammen mit den Machern der TV-Serie Westworld, einen Kurzfilm zum Start der Falcon Heavy veröffentlichen wird. Das Versprechen hat er jetzt gehalten.

Auf Instagram hat er „Falcon Heavy and the Starman“ in zwei Teilen gepostet, da Instagram nur Videos bis zu einer Minute Länge unterstützt. Auf YouTube kann der 1:52 Minuten lange Kurzfilm am Stück angeschaut werden.

Falcon Heavy & Starman

Natürlich gibt es zu den Bildern David Bowie zu hören. Angenehm ehrlich ist, dass der Film auch den Verlust des Center Boosters zeigt. Aber natürlich gibt es ein Happy End: Zusammen mit dem Soundtrack ist die Simultan-Landung der zwei Seiten-Boosters der Falcon Heavy ein echter Gänsehaut-Moment – zumindest für Raumfahrtfreunde.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen