Lachst du über Witze, die sonst kein Mensch lustig findet? Legst du lieber die Füße hoch, als sie zu bewegen? Verschiedene Forscher haben mögliche Anzeichen für hohe Intelligenz herausgefunden, die dich überraschen werden.

5 bizarre Anzeichen für hohe Intelligenz

Natürlich können die Ursachen für folgende Charakterzüge auch woanders liegen; die Eigenschaften lassen demnach nicht eindeutig auf eine hohe Intelligenz schließen. Dennoch denken Wissenschaftler, dass schlaue Menschen häufig eines oder mehrere dieser Charaktermerkmale besitzen.

#1 Schwarzer Humor ist dein Ding

Eine Studie der Universität Wien will belegen, dass Personen mit schwarzem Humor zu hoher verbaler und non-verbaler Intelligenz neigen. Insgesamt 156 Testpersonen wurden dazu aufgefordert, zwölf Comics aus „Das schwarze Buch“ von Uli Stein anzuschauen und ihr Verständnis sowie ihre Freude darüber bewerten. Außerdem testeten die Forscher ihren IQ. Die Teilnehmer, die schwarzen Humor gerne mochten, erzielten hohe Testergebnisse zu verbaler und non-verbaler Intelligenz.

#2 Schläfst du wenig, bist du schlau?

Der Psychologe Santoshi Kanazawa von der London School of Economics and Political Science behauptet in seinen Forschungen, dass 20-Jährige mit einem geringeren IQ (ca. 75) unter der Woche häufig vor Mitternacht schlafen gehen. Personen mit einem überdurchschnittlichen IQ (ab 125) bleiben unter der Woche meist bis halb eins wach. Kanazawa macht jedoch nicht klar, welche anderen Faktoren er berücksichtigt oder wie viele Personen er befragt hat. Die Ergebnisse sind demnach nicht sonderlich aussagekräftig.

#3 Intelligente Kinder werden neugierige Erwachsene

Die Ergebnisse dieser Studie hingegen sind deutlicher. Wissenschaftler der Universität London untersuchten über 5.500 Kinder im Alter von elf Jahren auf ihren IQ. 39 Jahre später erforschten sie, wie offen dieselben Teilnehmer neuen Erfahrungen gegenüber standen. Herauskam, dass diejenigen, die als Kind einen höheren IQ hatten, im Alter von 50 Jahren neugieriger waren, als diejenigen mit einem niedrigeren Intelligenzquotienten.

#4 Du sorgst dich oft

Eine Studie, die im Fachjournal Evolutionary Neuroscience veröffentlicht wurde, will einen möglichen Zusammenhang zwischen Intelligenz und dem Hang zur Sorge herausgefunden haben.

#5 Du bist unsportlich

Die Erkenntnisse dieser Studie, die im Journals of Health Psychology geteilt wurde, deuten an, dass „Nicht-Denker“ physisch deutlich aktiver sind als „Denker“. Das Finanzmagazin Business Insider schließt daraus, dass intelligente Menschen weniger Lust auf körperliche Betätigung haben.

Ein weiteres Indiz für eine hohe Intelligenz gibt dir der kürzeste IQ-Test in nur drei Fragen. Noch mehr Gewissheit kriegst du mit diesen 5 kostenlosen IQ-Tests.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.