Science 

Apple Watch sorgt für Probleme: Zahlreiche Nutzer müssen zum Arzt

Die Apple Watch-Herzfrequenz-Messung kann zu Schwierigkeiten führen.
Die Apple Watch-Herzfrequenz-Messung kann zu Schwierigkeiten führen.
Foto: iStock.com/AleksandarGeorgiev
Die beliebte Apple Watch hat Menschen zu medizinischen Fällen gemacht, die eigentlich völlig gesund sind. Das Problem mit dem Gerät sehen Forscher kritisch.

Apples beliebte Smartwatch sorgt nicht nur für positives Feedback. Das Gerät könnte einigen Nutzern sogar sehr kuriose, aber erschreckende Schwierigkeiten bereiten. Der Apple Watch-Herzfrequenz-Messer soll zumindest dafür sorgen können, dass zahlreiche User einen Arzt aufsuchen müssen.

Bye Bye, Apple Watch – diese 3 Wearables sind gute Alternativen
Bye Bye, Apple Watch – diese 3 Wearables sind gute Alternativen

Apple Watch: Die Herzfrequenz hat Potenzial für Verwirrung

Das mögliche Problem mit dem Apple Watch-Herzfrequenz-Messer ist in einer Studie dargelegt, die vor kurzem veröffentlicht wurde. Darin beschreiben Forscher, dass das Gerät aufgrund der angegebenen Daten bereits zu vermehrten Arztbesuchen geführt hat. So seien nur zehn Prozent der Patienten, die aufgrund eines abnormalen Pulses einen Mediziner in der Mayo Clinic konsultiert hatten, tatsächlich auch mit einer Herzerkrankung diagnostiziert worden.

Die Ergebnisse würde zeigen, dass Messungen durch Geräte dieser Art zu einer Überbeanspruchung des Gesundheitssystems führen könnten, so Studienleiterin und Assistenzprofessorin am Mayo Clinic College of Medicine, Heather Heaton, gegenüber The Verge. Sowohl für Patienten als auch Ärzte wäre dies mindestens eine unnötige Zeitverschwendung.

So gingen die Forscher vor

Ausgewertet wurden die Aufzeichnungen von 264 Patienten, deren Apple Watch ihre Herzfrequenz als problematisch eingestuft hatte. Nur 30 Personen aus dieser Gruppe erhielten nach dem Arzbesuch eine kardiologische Diagnose. Die Forscher gehen also davon aus, das der Großteil der beunruhigenden Herzmonitor-Daten ein falscher Alarm war.

Obwohl die Patienten am Ende gesund waren, kann die durch die Apple Watch-Herzfrequenz-Messung ausgegebene Warnung zu Problemen führen, wie erhöhter Stress und Angstzustände. Selbst Personen ohne Symptome könnte sich genötigt fühlen, einen Arzt konsultieren zu müssen: "Es ist hart für einen Nutzer, einen Alarm zu ignorieren, der sagt er könne eine ernstzunehmende Krankheit haben", erklärt Assistenzprofessor Kirk Wyatt von der Mayo Clinic.

Die smarte Uhr kann aber auch weniger große Probleme bereiten. So soll ein Feature der Apple Watch wegfallen. Und auch diese Funktion der neuen Apple Watch Series 6 ist ein Reinfall.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen